Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Fest, das Kindern hilft

„Helfen vor Ort“ Ein Fest, das Kindern hilft

Wenn‘s darum geht, bedürftigen Kindern im Kreis Gifhorn zu helfen, dann krempeln Gisela und Kurt Laube mit Freunden gerne die Ärmel hoch. Jüngst luden die Gifhorner wieder zu ihrem Tag der offenen Wein-Laube - und sammelten dabei 555 Euro für die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“.

Voriger Artikel
Benefizkonzert des Heeresmusikkorps: Angenehme Pause in der Hektik des Alltags
Nächster Artikel
Viel Hilfe für die AZ-Aktion

Genießen und dabei Gutes tun: Beim Tag der offenen Wein-Laube kamen als Erlös für die AZ-Aktion 555 Euro zusammen.

Laubes führen im Teichwiesenweg Achenbach‘s Weinlaube. Schon zum vierten Mal organisierten sie jetzt einen Tag der offenen Tür. Dabei verwöhnen sie stets die Gäste mit Leckereien und Wein. Genießen für den guten Zweck ist das Motto. Dass es Kindern in Stadt und Kreis Gifhorn schlecht geht, „sie sogar ohne Frühstück in die Schule kommen“, das geht für das engagierte Ehepaar ganz und gar nicht. Und so trommelt Kurt Laube für das Fest stets seine Männer-Kochrunde zum Helfen zusammen.

555 Euro kamen dieses Mal als Erlös zusammen. Geld, über das sich Andrea Dannheim von „Helfen vor Ort“ sehr freut und mit dem sie bald wieder Kindern eine Freude machen kann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. mehr