Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
CDU spendet 520 Euro

Helfen vor Ort CDU spendet 520 Euro

Kürzlich feierte der CDU-Stadtverband Seniorenweihnachtsfeier, den Erlös der Tombola in Höhe von 520 Euro spendete die Partei gestern an die Notfunkhilfe und die AZ-Aktion Helfen vor Ort.

Voriger Artikel
Deutsche Bank: 1400 Euro für AZ-Aktion „Helfen vor Ort“
Nächster Artikel
Mehr als 3600 Euro: Jazzen für guten Zweck

Freude über Spende: Waltraud Meyer und Thomas Reuter von der CDU (vorne) spendeten an Ruth Kahle (Notfunkdienst, links) und Andrea Dannheim (Helfen vor Ort).

Quelle: Photowerk (sp)

„Schon seit 22 Jahren hat das bei uns gute Tradition“, berichtet Thomas Reuter, Vorsitzender des CDU-Stadtverbands. Und sicher ist auch: „Die Spende soll jedes Mal einem guten Zweck in Gifhorn zu Gute kommen“, betont stellvertretende Vorsitzende Waltraud Meyer. So konnte sich Ruth Kahle vom Notfunkdienst genauso über 260 Euro freuen wie Andrea Dannheim von der AZ-Aktion Helfen vor Ort.

Ruth Kahle weiß auch schon, was mit der Spende geschehen soll. „Wir möchten für die Senioren Ball und Bänder anschaffen.“ Gut gebrauchen kann auch die AZ-Aktion jeden Euro. „Wir können damit Bedürftigen zu Weihnachten eine Freude machen“, freut sich Andrea Dannheim.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. mehr