Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Helfen vor Ort
AZ-Initiative "Helfen vor Ort"
4443 Euro für Helfen vor Ort: Karl-Heinz Knöfel übergibt das Geld an Nina Siebert.

4443 Euro: So viel sind bei der Famila-Tombola zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort beim Altstadtfest zusammen gekommen. Familia-Warenhausleiter Karl-Heinz Knöfel hatte die Summe gleich vor Ort an Nina Siebert, neue Vorsitzende von „Helfen vor Ort“, übergeben.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn-Neubokel
Große Nachfrage: Die 2000 Lose zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort waren sehr begehrt.

Neubokel. Weit über die Grenzen Gifhorns hinaus hat sich herumgesprochen, dass sich ein Besuch des Hoffests lohnt.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn-Neubokel
Edel-Gemüse in allen Variationen: Große Nachfrage auch nach Spargelsalat vom Deutschen Heinrich.

Neubokel. Schon deutlich vor dem offiziellen Start war der Spargelhof Kuhls am Sonntag gut gefüllt. Das 15. Hoffest sorgte für Parkplatzmangel im Dorf und Schlangen an den Ständen, die Stimmung war heiter und gelöst.

mehr
AZ-Initiative Helfen vor Ort
Musik für die gute Sache: Die Excelsior Jazzmen (Bild) und Saratoga Seven spielen am 21. Februar in der Stadthalle.

Jeden ersten Montag im Monat jazzen die Excelsior Jazzmen und sammeln dabei Spenden für die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“. Mit Saratoga Seven setzen sie jetzt noch einen drauf: Am Sonnabend, 21. Februar, um 20 Uhr laden beide Combos zur Dixieland-Party in der Gifhorner Stadthalle ein.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn
Spende für Helfen von Ort: Vom Erlös der Blaulichtparty, die vergangenen Freitag von Gifhorns Polizei ausgerichtet worden ist, profitieren hilfsbedürftige Kinder.

Gifhorn. Mehr als 380 Gäste waren bei der Blaulichtparty - sie wurde am vergangenen Freitag von Gifhorns Polizei ausgerichtet - mit dabei. Von der Riesen-Fete profitiert jetzt die AZ-Aktion Helfen vor Ort: Die Polizei spendete den Erlös von 600 Euro.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn
AZ-Benefizkonzert: Das Heeresmusikkorps Hannover bescherte dem Publikum am Dienstagabend in der ausverkauften Stadthalle einen unvergesslichen Abend.

Es war das 14. Benefizkonzert eines Musikkorps der Bundeswehr zu Gunsten der AZ-Aktion „Helfen vor Ort“ und es war ein ganz besonderes. Mit Herz und Leidenschaft verabschiedete das Heeresmusikkorps Hannover am Dienstagabend in der Stadthalle seinen Leiter Oberstleutnant Manfred Peter in den Ruhestand – ein Abend voller Emotion und Superlative.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn
Spende für  Helfen vor Ort: Schlingmann-Chef Andreas Plagge überreicht die 700 Euro an Andrea Dannheim, die mit dem Geld bedürftige Kinder unterstützen will.

Von der Präsentation des neuen VW-Polo im umgebauten und komplett sanierten Autohaus Schlingmann profitiert die AZ-Initiative Helfen vor Ort durch eine 700-Euro-Spende.

  • Kommentare
mehr
Neubokel
Spende: Frauke (v.l.) und Bernd Thiele sowie Andrea Kyskiewicz und Andrea Dann mit dem Erlös des Liederabends.

Im Landcafé Neubokel boten Frauke und Bernd Thiele am Freitagabend einen interessanten Lieder- und Geschichtenabend zugunsten der AZ-Aktion „Helfen vor Ort“.

  • Kommentare
mehr
Helfen vor Ort
Erlös: 1122 Euro kamen bei den Helberg-Betrieben Containerdienst & Handel und beim landwirtschaftlichen Lohnunternehmens für die AZ-Aktion Helfen vor Ort zusammen.

Ihre Leistungs- und Produktpalette präsentierten der Containerdienst & Handel Helberg aus Gifhorn und das gleichnamige landwirtschaftliche Lohnunternehmen aus Hedern am vergangenen Sonntag auf dem Firmengelände am Wilscher Weg.

  • Kommentare
mehr
Gifhorn
Glückliche Gewinner: Verlagsleiter Frank Hitzschke (v.r.) mit up-Gewinner Roland Nitsche, Andreas Otto (GWG), Ralph Buchweitz (Autohaus Kühl), Andrea Dannheim (Helfen vor Ort), dem Zweitplatzierten Norbert Wortmann und Klaus Reinecke (Derpart).

Auch die zweite Auflage des großen AZ/WAZ-Preisskats - Premiere war im vorigen Jahr - war ein voller Erfolg. Genau 400 Spieler kämpften an den Tischen um Punkte und den VW up. Den gewann letztlich der 51-jährige Roland Nitsche aus Dähre in Sachsen-Anhalt mit 3549 Punkten. Der Erlös, rund 2500 Euro, ist für einen guten Zweck bestimmt, er fließt an die AZ-Aktion „Helfen vor Ort“.

mehr
AZ-Initiative Helfen vor Ort
Jazz für guten Zweck: Die Excelsior Jazzmen feierten ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum.

Sie sind aus der Region nicht mehr wegzudenken: die Excelsior Jazzmen. Bekannt durch eine Vielzahl erfolgreicher Auftritte, haben sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue begeistert, und das schon seit 20 Jahren. Zum Bühnenjubiläum jazzten sie am Freitagabend bei Schützen-Wiese - wieder für einen guten Zweck: für die AZ-Aktion Helfen vor Ort.

  • Kommentare
mehr
AZ-Initiative Helfen vor Ort
Gute Kegler: Die Gewinner des Turniers zu Gunsten von Helfen vor Ort.

Meinersen. 14 Clubs und 136 Mitspieler waren dabei: Das Kegelturnier über zwei Monate zugunsten der AZ-Initiative Helfen vor Ort und damit für bedürftige Kinder spielte 800 Euro ein. Am Wochenende wurden die Gewinner ausgezeichnet.

  • Kommentare
mehr

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. mehr