Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt stars@ndr2: Vier Solokünstler und eine Band
Gifhorn Gifhorn Stadt stars@ndr2: Vier Solokünstler und eine Band
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 15.07.2016
Tritt in Gifhorn live auf: Auch Philipp Dittberner gehört zur Riege der Künstler bei stars@ndr2 live auf dem Gelände am Sportzentrum Nord in Gamsen. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Mit „Au revoir“ legte Mark Forster 2014 laut NDR 2 den erfolgreichsten Song des Jahres hin, aktuell läuft sein „Wir sind groß“ rauf und runter. Joris mit seiner prägnanten rauchigen Stimme ist mit Hits wie „Herz über Kopf“ und „Bis ans Ende der Welt“ bekannt. Stanfour sind fünf Musiker, die melancholischen Pop auf druckvollen internationalen Rock treffen lassen. „Neben neuen Songs wie ,Power Games‘ präsentieren die Jungs mit den Föhrer Wurzeln Hits wie ,For All Lovers‘, ,In Your Arms‘ und ,Wishing You Well‘„, so NDR 2.

Mit „Wolke 4“ hielt sich Philipp Dittberner ein Jahr lang in den Charts. „Dass der Berlinger Singe-Songwriter eine ganze Menge an feinfühligen Songs zu bieten hat, zeigt er bei stars@ndr2 live in Gifhorn“, so der Sender.

Newcomer Ollie Gabriel wird den Festival-Nachmittag eröffnen. Die Botschaft von „Running Man“, der ersten Single des Amerikaners: Folge Deinen Träumen.

rtm

Gifhorn. Marode Anschlüsse für die Straßenabläufe repariert die Stadt Gifhorn gerade auf der Wolfsburger Straße. Für die Absicherung der Baustellen gibt es Kritik: Fahrsicherheitsexperte Lutz Dietrich von der Kreisverkehrswacht findet, dass die Verkehrsregelung besser laufen könnte.

17.07.2016

Gifhorn. Nachdem es seit Ende Juni Probleme an den Bahnübergängen B 4 Ausbüttel und Bornsiek bei Isenbüttel gibt, fiel zur Abwechslung gestern mal wieder die Ampelanlage an der Kreuzung mit Bahnübergang Calberlaher Damm/Fallerslebener Straße in Gifhorn aus.

14.07.2016

Gifhorn. Oft stellte sich die Frage, ob es ein nächstes Mal gibt. Am Gifhorn-Tag der Nijmegen-Marschierer der Bundeswehr gab es eine neue: Ist nächstes Jahr die Verteidigungsministerin dabei?

14.07.2016
Anzeige