Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt s.Oliver kommt in die Gifhorner Fußgängerzone
Gifhorn Gifhorn Stadt s.Oliver kommt in die Gifhorner Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.10.2017
Große Freude: s.Oliver zieht ins ehemalige Thiele-Modehaus ein. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Mehr als 42.000 Einwohner, hohe Kaufkraft: „Der Standort Gifhorn passt ideal in unser Konzept“, sagt Christopher Schubert, Verkaufsleiter bei s.Oliver, einem Modeunternehmen mit weltweit 7200 Mitarbeitern, 359 eigenen Filialen und Verkauf in insgesamt 10.303 Geschäften sowie einem Konzernumsatz von 1,67 Milliarden Euro in 2016. Man habe sich mit dem Standort auseinandergesetzt, und dann „kam es uns gelegen, dass wir diese Immobilie angeboten bekommen haben“, sagt Schubert über die 285 Quadratmeter Verkaufsfläche im ehemaligen Thiele-Modehaus. Dort sollen acht Mitarbeiter beschäftigt sein, ein Teil sei schon engagiert.

„Dass dort wieder Leben einzieht, finde ich gut“, sagt die Eigentümerin und ehemalige Thiele-Chefin Uta Schon. Auch Martin Ohlendorf von der Wista freut sich über die Entwicklung. „Für uns ist es fantastisch, dass wir ein Unternehmen wie s.Oliver für die Fußgängerzone gewinnen konnten.“

Innerhalb von acht Monaten seien zehn Leerstände beseitigt worden, die nächsten Neueinzüge stünden mit dem Biosupermarkt im Nicolaihof und der Gastronomie Speicherhöfchen kurz bevor, so Ohlendorf: „2017 ist ein gutes Jahr für Gifhorn und seine Fußgängerzone.“

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Aktionstag der Albert-Schweitzer-Schule - Sonniger Ferienstart mit Wandertag durch Gifhorn

Einen besonderen Start in die Herbstferien erlebten am Freitag 225 Mädchen und Jungen der Albert-Schweitzer-Schule in Gifhorn. Die Schülerinnen und Schüler wanderten zum extra für sie zelebrierten Erntedankgottesdienst im Mühlenmuseum.

29.09.2017
Gifhorn Stadt 28-jähriger Gifhorner mehrfach erwischt - Fahren ohne Führerschein: Vier Monate Haft

Für vier Monate ins Gefängnis muss ein 28-jähriger Gifhorner, weil er zum wiederholten Mal ohne Führerschein gefahren ist.

29.09.2017
Gifhorn Stadt Oberlandesgericht setzt Verfahren aus - Alte Klinik: Hängepartie dauert an

Die Hängepartie um das alte Klinik-Areal an der Gifhorner Bergstraße dauert an: Eine für Donnerstag geplante Verhandlung vor dem Oberlandesgericht (OLG) in Celle – es ging um einen Rechtsstreit zwischen dem früheren Klinikum-Eigentümer Helios und dem Käufer Offizin (AZ berichtete mehrfach) – fand nicht statt.

28.09.2017
Anzeige