Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt art 38 spendet zwölf Kunstwerke
Gifhorn Gifhorn Stadt art 38 spendet zwölf Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 09.03.2015
Ungewöhnliche Aktion: Mitglieder der Künstlergruppe art38 schickten Kunstwerke nach Griechenland.
Anzeige

Sie spendete zwölf Kunstwerke, die zu Gunsten der griechischen Sektion der Menschrechtsbewegung amnesty international (ai) versteigert wird.

Silke Schnau, Gruppensprecherin der Gifhorner Gruppe von Amnesty International, hatte die Aktion ins Rollen gebracht. Per Email hatte sie Kenntnis erhalten von der Bitte der Griechischen Sektion von Amnesty International.

Diese feiert dieses Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und wird dieses mit einer großen Kunstauktion eingeleitet. Dazu suchte sie europaweit Künstler, die ihre Werke an die griechische Sektion von ai spenden möchte. Diese Werke werden in der National Bank of Greece Cultural Foundation in Thessaloniki vom 27. März bis 8. April zu sehen sein. Die Kunstwerke werden dann zu einem symbolischen Preis von 50 Euro verkauft. Das Geld kommt Amnesty International zu Gute.

Auf die Anfrage von Silke Schnau bei art38, ob sich einige Künstler bei dieser Aktion beteiligen möchten, meldeten sich sofort neun Künstler: Andrea Bielefeld, Charlotte Dreschke, Christina Fischer, Edith Lux, Maren Panke, Gerd Schlüter, Bettina Schönian, Silke Schnau und Gisela Worgull. „Das ist doch eine tolle Sache, die wir unbedingt unterstützen sollten,“ so Charlotte Dreschke. Insgesamt kamen zwölf Kunstwerke zusammen, die jetzt beim art38-Treffen für den Postversand sorgfältig verpackt wurden und nun auf dem Weg nach Griechenland sind.

Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in das Kreishaus 2 des Landkreises Gifhorn ein. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie jedoch nichts.

09.03.2015

Ein bislang unbekannter, männlicher Täter brach am vergangenen Wochenende in die Sparkassenfiliale am Dannenbütteler Weg in Gifhorn ein. Er erbeutete vermutlich zahlreiche Sparbücher von Kunden des Geldinstituts.

09.03.2015

Gifhorn. Gute Sketche, gute Musik zum Zuhören und zum Tanzen, gutes Essen, gute Laune: 200 Frauen amüsierten sich am Sonntagabend anlässlich des Internationalen Frauentages im Rittersaal.

08.03.2015
Anzeige