Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwölf Taufen, Musik und Versteigerung
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwölf Taufen, Musik und Versteigerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 28.08.2011
Tauffest in St. Nicolai: Die Luftballonstarts im Pfarrgarten waren bei den Kindern besonders beliebt. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Zwölf Kinder wurden innerhalb des Gottesdienstes an diesem Tag getauft. Musik machte der Kinderchor unter Leitung von Kreiskantor David Menge. Den Gottesdienst hielten Pastorin Sandra Bils, Pastor Dieter Rutsch und Superintendent Michael Thiel im schönen Dreiklang.

Anschließend wurde gemeinsam gefeiert. Im Kirchgarten hatte das Team ein buntes Programm vorbereitet. Der Posaunenchor spielte, ein Chor aus Togo begeisterte mit seinem Gesang. Außerdem präsentierten sich Gemeindegruppen.

Wilsches Ortsbürgermeister Uwe Weimann sorgte für eine amerikanische Versteigerung. Bei ihm kamen ein VfL-Wolfsburg-Fanpaket, zwei Musical-Karten und ein Stoff-Wal für einen guten Zweck unter den Hammer.

Die Kinder kamen auch nicht zu kurz: Schminkstand, Sandkiste und Zauberer boten Abwechslung. Außerdem waren sie begeistert dabei bei den großen Luftballonstarts für den Weitflug-Wettbewerb.

Ganz klar, das Fest unter dem Motto „Auftauchen und mitmachen“ kam an: „Obwohl viel in Gifhorn los ist, haben wir eine ganz schöne Resonanz“, sagte Thiel. Zwischen 200 und 300 Teilnehmer verzeichnete die Aktion. So ein Tauffest sei auch ein Stück weit Hilfe, es nehme den Familien die Organisation einer eigenen Feier ab, so der Superintendent weiter.

cn

Anzeige