Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zweite Richtstätte: Galgen stand am Ribbesbütteler Weg

Neue Entdeckung zur Stadtgeschichte Zweite Richtstätte: Galgen stand am Ribbesbütteler Weg

Es ist eine historische Sensation: Gifhorn hatte eine zweite Richtstätte. Heinz Gabriel, Beauftragter für Denkmalpflege, und Heimatforscher Günter Dröge haben den ältesten Galgenberg der Stadt entdeckt - er lag am Ribbesbütteler Weg, an der heute rückwärtigen Zufahrt zum Famila-Markt.

Voriger Artikel
Sparkasse: Abbau von 100 Arbeitsplätzen
Nächster Artikel
Pausenhof verwandelt sich in Weihnachstmarkt

So etwa hat es auf Gifhorns Richtplätzen ausgesehen: Der museale Aufbau zeigt den Galgen und das Folterrad.

Gifhorn. Bisher war lediglich bekannt gewesen, dass es eine Richtstätte unweit des Conti-Werkes gegeben hatte, „Hier war das Gifhorner Hochgericht vom Mittelalter bis zum 24.10.1843“ steht auf einem Findling an der Teves-Straße. Er erinnert an den kleinen Galgenberg, der in 150 Meter Entfernung auf einem Privatgrundstück liegt.

„Alte Karten haben auf eine völlig neue Spur zu einer älteren Richtstätte geführt“, berichtet Gabriel. Auf der Kurhannoversche Landesaufnahme von 1780 wurden Symbole von Galgen und Folterrad entdeckt. „Diese Symbole waren bislang völlig unbeachtet geblieben“, sagt Heinz Gabriel.

Die beiden Experten ließen nicht locker: Die Existenz der Richtstätte am Ribbesbütteler Weg, die damals 1,2 Kilometer vom historischen Stadtkern entfernt lag, wird auch in zwei Zeitungsmeldungen von 1907 und 1912 beschrieben. Gabriel: „Bei Erdarbeiten für den Gleisanschluss zur Glashütte, die sich hier von 1871 bis 1960 befand, wurden alte menschliche Knochen gefunden. Sie kamen beim Abtragen eines Berges zum Vorschein, was seinerzeit als grausiger Fund bezeichnet wurde.“ Auch von anderen Orten sei überliefert, dass man vereinzelt Menschen nach der Vollstreckung des Urteils am Rande des Galgenberges verscharrt habe, so Gabriel.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr