Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zweitägige Sperrung für Asphaltierungsarbeiten
Gifhorn Gifhorn Stadt Zweitägige Sperrung für Asphaltierungsarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 02.05.2018
Behinderungen an der Bahnhofstraße: Am Mittwoch und Donnerstag finden noch einmal Asphaltierungsarbeiten statt. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Gifhorn

Am Mittwoch soll die Bahnhofstraße am Park-and-Ride-Platz ihre Deckschicht bekommen. Nur der Toom-Markt ist von der Winkler Straße aus erreichbar. „Die restlichen Anlieger der Bahnhofstraße erreichen ihr Ziel über die Braunschweiger Straße“, sagt Astrid Behrens vom Fachbereich Tiefbau. „Durch den Wegfall der P+R-Anlage stehen nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung.“

Am Donnerstag wandert die Baustelle zur Einmündung der Braunschweiger Straße. „Hierfür wird der Einmündungsbereich für Kfz gesperrt“, sagt Behrens. Post, Bahnhof und sonstige Anlieger der Bahnhofstraße können von der Winkler Straße aus angefahren werden. Die P+R-Anlage ist dann wieder frei.

Der Tiefbau ist laut Behrens auf der Zielgeraden. Die Bäume seien schon gepflanzt. „Dann fehlen nur noch der Busbahnhof und die Sammelgarage für die Bike-and-Ride-Anlage.“

Von Dirk Reitmeister

Immer mehr ältere Menschen im Landkreis Gifhorn sind arm. Sie kommen mit ihrer Rente nicht mehr aus. Rechnungen können nicht mehr beglichen werden. Viele Senioren geraten so n die Schuldenfalle. Zahlen des Awo-Kreisverbandes belegen diesen alarmierenden Trend.

04.05.2018

Der Post-Ärger in Gamsen geht weiter: Nachdem Gartenbau-Firmenchef Karl-Heinz Dannheim sich über nicht zu gestellte Briefe in der Denkmalstraße beschwert hat, gibt’s nun auch Zoff in der Ahnenwende. „Briefe sind mir erst auf Nachfrage ausgehändigt worden“, ist auch Christoph Rosner sauer.

04.05.2018

„Hier scheint die Sonne“, lachte Andrea Kyszkiewicz und zeigte auf die aufgemalte Sonne in ihrem Gesicht. Die Chefin des Landcafés in Neubokel freute sich über die gute Stimmung beim 19. Hoffest am 1. Mai, auch wenn die Temperaturen eher an einen Weihnachtsmarkt erinnerten.

01.05.2018
Anzeige