Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei große Insekten in der Ameisen-Grundschule

Meinersen Zwei große Insekten in der Ameisen-Grundschule

Meinersen. Erst besetzten 38 Ameisen das Meinerser Künstlerhaus. Seit Mittwoch krabbeln zwei der Insekten an den Wänden in der Meinerser Grundschule entlang. Kein Wunder - handelt es sich doch um die „Ameisen-Grundschule“, deren Schüler aus Ahnsen-Meinersen-Seershausen kommen.

Voriger Artikel
Großer Umwelttag an der Oberschule
Nächster Artikel
Sanierung des Sonnenwegs: Nächste Woche soll‘s losgehen

Ameisen für die Ameisen: Matvey Slavin (v.r.) und Nana Bastrup mit Karin Meisner.

Quelle: Kottlick

Matvey Slavin und Nana Bastrup, Stipendiaten im Künstlerhaus, die sich als Enfants Terribles - freche Kinder - bezeichnen, haben sich mit der Aktion Schwarze Ameisen in Meinersen vorgestellt (AZ berichtete). Sie ließen die selbst entworfenen Insekten an den Wänden des Künstlerhauses empor krabbeln. Der Aufmarsch der Ameisen steht laut Slavin als Metapher für Fleiß und Aufstieg des Künstler-Duos.

Parallelen dazu gebe es für die Ameisen in der Grundschule, meint Schulleiterin Karin Meisner. Dort gehe es auch um Fleiß und Aufstieg - von der Schülern.

Fortsetzung folgt demnächst: Künstler und Ameisen-Schule planen jetzt gemeinsame Aktionen.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr