Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwei große Insekten in der Ameisen-Grundschule
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwei große Insekten in der Ameisen-Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.04.2014
Ameisen für die Ameisen: Matvey Slavin (v.r.) und Nana Bastrup mit Karin Meisner. Quelle: Kottlick
Anzeige

Matvey Slavin und Nana Bastrup, Stipendiaten im Künstlerhaus, die sich als Enfants Terribles - freche Kinder - bezeichnen, haben sich mit der Aktion Schwarze Ameisen in Meinersen vorgestellt (AZ berichtete). Sie ließen die selbst entworfenen Insekten an den Wänden des Künstlerhauses empor krabbeln. Der Aufmarsch der Ameisen steht laut Slavin als Metapher für Fleiß und Aufstieg des Künstler-Duos.

Parallelen dazu gebe es für die Ameisen in der Grundschule, meint Schulleiterin Karin Meisner. Dort gehe es auch um Fleiß und Aufstieg - von der Schülern.

Fortsetzung folgt demnächst: Künstler und Ameisen-Schule planen jetzt gemeinsame Aktionen.

hik

16 neue Fahrzeuge für ihren Fuhrpark nahm die Lebenshilfe Gifhorn am Mittwoch im VW-Autohaus Kühl an der Wolfsburger Straße in Empfang: Acht fabrikneue T-5-Busse als Siebensitzer sowie acht Up! im Wert von 426.000 Euro wechselten den Besitzer.

02.04.2014

Weyhausen. Neue Aktion an der Oberschule Weyhausen: Erstmals beteiligte sich die Schule am bevorstehenden Umwelttag der Gemeinde. Rund 500 Schüler sowie die Lehrer sammelten auf dem Schulgelände und in den angrenzenden Bereichen am Mittwoch fleißig Müll.

02.04.2014

Stüde. „Die unbefestigten Seitenstreifen entlang der Kreisstraße 29 zwischen dem Bernsteinsee und der Abzweigung zur Sassenburg Straße sind völlig ausgefahren“, moniert Stüdes stellvertretender Ortsbürgermeister Hartmut Viering (ABS).

05.04.2014
Anzeige