Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwei Youngster läuten Generationswechsel ein
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwei Youngster läuten Generationswechsel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 09.10.2017
Wollen gemeinsam Politik machen: Philipp Raulfs (SPD) und Imke Byl (Grüne) gehören zu den jüngsten Landtagskandidaten in Niedersachsen.  Quelle: Sebastian Preuss
Landkreis Gifhorn

 „Ich bin die jüngste Spitzenkanditatin der Grünen“, sagt Byl (24). Die Umweltwissenschaftlerin aus Gifhorn, die 2012 am OHG ihr Abitur gemacht hat, steht auf Platz drei der grünen Landesliste – und hat somit gute Chancen, ins Parlament einzuziehen.

„Mit der Zweitstimme die Grünen wählen, die Erststimme Philipp Raulfs geben“, wünscht sich Byl eine Zusammenarbeit mit dem 26-jährigen Sozialdemokraten aus Hillerse. Der Maschinenbauer ist der jüngste Landtagskandidat der SPD in Niedersachsen – steht jedoch auf Listenplatz 80 seiner Partei.

„Unsere beiden Parteien haben den Generationswechsel eingeläutet – es ist Zeit für junge Leute in der Politik“, möchte sich Raulfs im Fall seiner Wahl verstärkt um die Themen Bildung, Arbeit und Wirtschaft kümmern.

Als Umweltwissenschaftlerin hat Byl – sie ist ehemalige Sprecherin der Grünen Jugend in Niedersachsen – das Thema Nachhaltigkeit im Blick. Die Gewässer in Niedersachsen seien in einem schlechten Zustand, der Antibiotika-Einsatz in der Landwirtschaft müsse verhindert werden, geht die 24-Jährige auf das Wahlprogramm der Grünen ein. „Generationsgerechtigkeit ist wichtig“: Darin sind sich die beiden jungen Kandidaten einig und wollen am Wahl-Sonntag Stimmen sammeln.

Von Uwe Stadtlich

Der Rettungshubschrauber war im Einsatz, ebenso der Notarzt, zwei Krankenwagen, Polizei und Feuerwehr: Bei einem Verkehrsunfall am Sonnabend im Wilscher Weg/Ecke Neubokeler Straße wurden zwei Gifhornerinnen verletzt, eine von ihnen schwer.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag auf der Hauptstraße in Kästorf. Den Polizeiangaben zufolge stieß ein unbekannter Fahrer mit seinem Auto gegen einen Opel. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallfahrer flüchtete.

08.10.2017

Nach der Wahl ist vor der Wahl: In gut einer Woche findet der Urnengang zum neuen Landtag statt. Doch noch sind nicht alle Wahlhelfer in der Stadt Gifhorn an Bord. Die Verwaltung ist aber zuversichtlich, die Wahllokale besetzen zu können.

06.10.2017