Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall

Gifhorn Zwei Verletzte bei Unfall

Rund 5000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte forderte gestern Abend ein Auffahrunfall auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn. Die genau Unfallursache ist dabei noch unklar, die Polizei vermutet Unachtsamkeit.

Voriger Artikel
Zehn neue Blitzer ab 2014
Nächster Artikel
DRK-Kleiderladen erweitert Angebot

Braunschweiger Straße: Zwei Verletzte forderte gestern ein Unfall, durch den es auch zu Behinderungen kam.

Quelle: Photowerk (mpu)

Der Unfall ereignete sich um 17.36 Uhr auf Höhe der Spielbank an der Braunschweiger Straße. Dort fuhr eine 19-jährige Gifhornerin mit ihrem VW Polo auf einen Skoda Oktavia auf. In dem Skoda - ein Fahrschulwagen - saßen ein 18-jähriger Fahrschüler am Steuer sowie sein 54-jähriger Lehrer auf dem Beifahrersitz. Beide kommen aus Wahrenholz.

Bei dem Aufprall lösten die beiden Airbags des Polo aus, die 19-Jährige Fahrerin sowie ihre 16-jährige Schwester auf dem Beifahrersitz wurden leicht verletzt und vorsorglich in das Gifhorner Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand laut Polizei Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, da eine der beiden Fahrspuren der Braunschweiger Straße durch die beiden Unfallfahrzeuge blockiert war.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr