Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Gifhorn Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Gifhorn. Auffahrunfall mit drei Beteiligten am Donnerstagnachmittag auf der B 188 bei Gifhorn: Eine Zweijährige und eine 20 Jahre alte Motorradfahrerin wurden dabei leicht verletzt.

Voriger Artikel
Drei Brände in der Diakonie
Nächster Artikel
Russische Schüler im Humboldt-Gymnasium

Unfall auf der B 188: Eine 20-jährige Motorradfahrerin und eine Zweijährige wurden leicht verletzt.

Quelle: Photowerk (cc)

Eine 25-Jährige aus Genthin war gegen 14.35 Uhr mit ihrem Skoda in Richtung Wolfsburg unterwegs, als sie wegen stockenden Verkehrs halten musste. Eine hinter ihr fahrende 36-Jährige aus Leiferde bemerkte das laut Polizeisprecher Lothar Michels zu spät und fuhr auf. Die Motorradfahrerin aus Sömmerda erkannte das Michels‘ zufolge ebenfalls zu spät. Sie versuchte noch mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach links einen Zusammenstoß zu verhindern, kam dabei aber ins Schleudern und stürzte auf die Gegenfahrbahn. „Da kam glücklicherweise gerade keiner.“

Mit leichten Verletzungen kam die Bikerin vorsichtshalber ins nahe Klinikum, ebenso die zweijährige Tochter der Golffahrerin aus Leiferde.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr