Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Verletzte: Auto prallt mit Rettungswagen zusammen

Unfall auf Christinenstift-Kreuzung Zwei Verletzte: Auto prallt mit Rettungswagen zusammen

Für einen 26-jährigen Rettungsdienst-Fahrer des DRK endete eine Einsatzfahrt am Freitagvormittag im Krankenhaus, ebenso verletzt wurde ein Autofahrer, dessen Rover auf der Christinenstift-Kreuzung mit dem Rettungswagen kollidierte. Die Schuldfrage bei diesem Unfall wird die Polizei erst noch klären müssen.

Voriger Artikel
Bauschutt-Deponie geschlossen
Nächster Artikel
Urteil gegen Substitutions-Ärztin: Zwei Jahre zur Bewährung

Unfall auf der Christinenstift-Kreuzung: Der Rettungswagen prallte bei einer Einsatzfahrt mit einem Rover Kombi zusammen, beide Fahrer wurden verletzt, die weiteren Insassen des RTW fuhren mit einem Ersatzwagen nach Uelzen weiter.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Der Rettungswagen war um 10.28 Uhr mit einem Patienten, der nach Uelzen verlegt werden sollte, einer Ärztin und einem Rettungsassistenten als Begleitung sowie dem Fahrer auf der B 188 in Richtung B 4 unterwegs. Der Fahrer fuhr laut Polizeisprecher Lothar Michels mit Blaulicht und Martinshorn bei roter Ampel in die Kreuzung. Der bei grün aus Gamsen kommend in Richtung Innenstadt fahrende 55-jährige Gifhorner mit seinem Rover Kombi habe angegeben, den Rettungswagen nicht wahrgenommen zu haben.

Der Rettungswagen prallte gegen die linke hintere Seite des Rovers, der durch die Aufprallwucht um 180 Grad gedreht wurde. Beide Fahrer wurden verletzt, der Patient, die Ärztin und der Rettungsassistent fuhren mit einem Ersatz-Rettungswagen nach Uelzen weiter. An den Fahrzeugen entstanden zusammen etwa 10.000 Euro Sachschaden.

Um die Schuldfrage zu klären, müssen noch weitere Befragungen vorgenommen werden, so Michels.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr