Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwei Schul-Teams präsentieren pfiffige Ideen
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwei Schul-Teams präsentieren pfiffige Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 01.06.2018
Pfiffig: Zwei Schulen aus dem Landkreis entwarfen zukunftsfähige Ideen beim Wettbewerb Promotion School. Quelle: privat
Anzeige
Wolfsburg/Gifhorn

Zu den beliebtesten Themen zählten Komfort und Sicherheit im Alltag sowie Produkte, die das Leben erleichtern. Die Projektmärkte sind Bestandteil des größten Schülerwettbewerbs der Region „promotion school“, den die Allianz für die Region GmbH jährlich in Kooperation mit der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine und der Wolfsburg AG durchführt.

Sechs Schulen aus dem Raum Gifhorn und Wolfsburg sind bei den Camps noch im Rennen, darunter die BBS 1 Gifhorn und das Philipp Melanchthon Gymnasium Meine.

Duftende Straßenmarkierungen

Die Bandbreite der Ideen ist groß. Die Schüler aus Gifhorn wollen eine Aufstehhilfe für beeinträchtigte Menschen, ein Armband zum Schutz vor Übergriffen, kabellose und ergonomische In-Ear-Kopfhörer, eine Jackenanziehhilfe für Kinder und den multifunktionalen Rasenpflegeroboter auf den Markt bringen. In Meine tüftelten die Jugendlichen an einem flexiblen Mobilitätssystem für den öffentlichen Busverkehr, Straßenmarkierungsfarbe mit Duft, die vor Wildtieren schützt, und einem schulinternen Kommunikationsnetzwerk.

Von unserer Redaktion

Alarm am Bostelberg am Donnerstagabend: Umsicht des Hausbewohners und schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderten einen ausgewachsenen Hausbrand.

01.06.2018

Auf ein Sommermärchen mit vielen Spielen der deutschen Mannschaft hoffen nicht nur die Fußballfans, darauf hofft auch Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich: Am 17. Juni um 17 Uhr startet mit der Übertragung des Spiels Deutschland gegen Mexiko auf dem Rathausplatz das Public Viewing der Fußball-Weltmeisterschaft.

01.06.2018

Immer mehr Menschen nutzen die Bahn. Doch für mehr Luft auf den Straßen im Kreis Gifhorn sorgt das nicht – schon gar nicht im Osten. Im Boldecker Land steigt die Verkehrsdichte auf einer neuralgischen Strecke erheblich an.

03.06.2018
Anzeige