Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwei Millionen Euro für Bahnübergänge
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwei Millionen Euro für Bahnübergänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 28.05.2014
Neue Technik für zwei Millionen Euro: Die Bahn investiert in Gifhorn groß - allerdings erst 2017. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

Damit würden Verkehrsbehinderungen im nächsten Winter nicht mehr auftreten, versprach Bahn-Konzernbevollmächtigter Ulrich Bischopping. Er war auf Initiative der CDU-Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann am Mittwoch zu einem Gespräch mit Bürgermeister Matthias Nerlich ins Rathaus gekommen. Begleitet wurde er von Gerd Matschke, Leiter der Regionalnetze.

Um die Technik am Calberlaher Damm und Freitagsmoor gegen Streusalz-Wasser resistent zu machen, würde für 150.000 Euro neue Modultechnik installiert, so Bischopping. Da es sich an beiden Stellen um Altanlage handele, seien Einzelanfertigungen für die Bauteile notwendig. Kosten der Maßnahme: 150.000 Euro.

Parallel dazu würden die Planungen für die Übergänge Calberlaher Damm, Dragenkreuzung und B 4 angegangen, versicherte der Konzernbevollmächtigte. Die Vorentwurfsplanung sei abgeschlossen, Abstimmungsgespräche mit der Stadt liefen. ust

Bürgermeister Matthias Nerlich zeigte sich zufrieden. Die konstruktiven Gespräche mit der Bahn hätten zu einem positiven Ergegnis geführt.

Anzeige