Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Millionen Euro für Bahnübergänge

Gifhorn Zwei Millionen Euro für Bahnübergänge

Die Bahn will die Übergänge am Calberlaher Damm, an der Dragenkreung (B 188) und auf der B 4 bei Ausbüttel für zwei Millionen Euro mit neuer Technik ausrüsten - allerdings erst 2017. Um Ausfälle der Übergänge am Calberlaher Damm und Freitagsmoor im Winter zu verhindern, sollen ab Juli neue Belegtmelder kommen.

Voriger Artikel
Prozess nach tödlichem Unfall: 84-Jähriger gibt Führerschein ab
Nächster Artikel
L 289:Halbseitige Sperrung in Lessien

Neue Technik für zwei Millionen Euro: Die Bahn investiert in Gifhorn groß - allerdings erst 2017.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Gifhorn. Damit würden Verkehrsbehinderungen im nächsten Winter nicht mehr auftreten, versprach Bahn-Konzernbevollmächtigter Ulrich Bischopping. Er war auf Initiative der CDU-Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann am Mittwoch zu einem Gespräch mit Bürgermeister Matthias Nerlich ins Rathaus gekommen. Begleitet wurde er von Gerd Matschke, Leiter der Regionalnetze.

Um die Technik am Calberlaher Damm und Freitagsmoor gegen Streusalz-Wasser resistent zu machen, würde für 150.000 Euro neue Modultechnik installiert, so Bischopping. Da es sich an beiden Stellen um Altanlage handele, seien Einzelanfertigungen für die Bauteile notwendig. Kosten der Maßnahme: 150.000 Euro.

Parallel dazu würden die Planungen für die Übergänge Calberlaher Damm, Dragenkreuzung und B 4 angegangen, versicherte der Konzernbevollmächtigte. Die Vorentwurfsplanung sei abgeschlossen, Abstimmungsgespräche mit der Stadt liefen. ust

Bürgermeister Matthias Nerlich zeigte sich zufrieden. Die konstruktiven Gespräche mit der Bahn hätten zu einem positiven Ergegnis geführt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr