Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Kradfahrer verletzt

Landkreis Gifhorn Zwei Kradfahrer verletzt

Landkreis Gifhorn. Bei zwei Verkehrsunfällen wurden am Sonntag zwei Kradfahrer verletzt.

Voriger Artikel
O‘zapft is: 750 Leiferder feiern Oktoberfest
Nächster Artikel
Wieder Containerbrände in der Südstadt

Zwei Kradunfälle: Dabei wurden wie hier an der Kreuzung B 4 und B 188 jeweils die beiden Kradfahrer verletzt.

Quelle: Photowerk (cc)

Die Unfälle ereigneten sich am Sonntag, einer an der Kreuzung der Bundesstraßen 4 und 118 bei Gifhorn und einer am Ortsrand von Vollbüttel.

Der erste Unfall geschah gegen 12.35 Uhr an der Kreuzung der Bundesstraßen 4 und 188 bei Gifhorn. Ein Fahrer aus dem Raum Hannover war auf der B 188 unterwegs, wollte auf die B 4 abbiegen, verpasste laut Polizei aber die Abfahrt. Er fuhr langsamer, eine 50-jährige Skoda-Fahrerin aus Gifhorn hinter ihm ebenfalls. Das bemerkte offenbar der 49-jährige Kradfahrer aus Wesendorf hinter dem Skoda nicht und fuhr auf, wobei er verletzt wurde.

Ein 59-jähriger Gifhorner war am Sonntag gegen 16.05 Uhr auf der Landesstraße 320 von Leiferde kommend in Richtung Ribbesbüttel unterwegs. Eine 85-Jährige aus Rötgesbüttel, die in Vollbüttel auf die L 320 auffahren wollte, übersah den Mann laut Polizei vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne. Der Gifhorner wurde leicht an der Hand verletzt.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr