Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zwei Feuer im alten Klinikum: Es war Brandstiftung
Gifhorn Gifhorn Stadt Zwei Feuer im alten Klinikum: Es war Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.01.2016
Ermittlungen abgeschlossen: Beide Brände im ehemaligen Gifhorner Klinikum wurden vorsätzlich gelegt. Hinweise auf die Täter gibt es bisher nicht. Quelle: Canidar
Anzeige

In den Brandruinen sicherten Experten der Kripo gestern noch einmal Spuren. „Dabei wurden sie von ehemaligen LKA-Beamten, die inzwischen als Sachverständige für eine Versicherung tätig sind, unterstützt“, so Reuter. Um sich auch aus der Luft einen Überblick über den Brandort zu verschaffen, sei eine Drohne zum Einsatz gekommen. „Ein so genannter Quattro-Copter lieferte Bilder aus der Luft“, erläutert Reuter.

Bereits kurz nach dem Ausbruch des zweiten Brandes - ein Anwohner hatte am Mittwoch gegen 0.20 Uhr den Feuerschein bemerkt - hatten Feuerwehr und Polizei vermutet, dass ein Schutthaufen mit Brandresten angezündet worden sei. „Diese Annahme hat sich bestätigt - es handelt sich in beiden Fällen definitiv um vorsätzliche Brandstiftung“, sagt Polizeisprecher Reuter.

„Auf Grund der erheblichen Zerstörung, die durch die Hitze und das Löschwasser angerichtet wurde, konnte nicht mehr festgestellt werden, ob der oder die Täter Brandbeschleuniger eingesetzt haben“, so Reuter. Eine heiße Spur zu den Brandstiftern gebe es bisher nicht.

Bereits im Juni 2015 gab es eine Brandstiftung im ehemaligen Klinikum. Im früheren Schwesternwohnheim hatten Unbekannte an zwei Stellen im Kellerraum Papier angezündet. Auch damals verhinderte der rasche Einsatz der Feuerwehr einen Großbrand.

ust

Mehr zum Thema

Gifhorn. Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Mittwoch erneut einen Brand im Gebäude des alten Gifhorner Klinikums gelegt. Nur durch den raschen Einsatz der Feuerwehr wurde größerer Schaden verhindert. Erst am 20. Januar gab es in dem alten Krankenhaus eine Brandstiftung, 70 Feuerwehrleute waren dabei im Einsatz.

27.01.2016

Gifhorn. Dass Brandstiftung die Ursache für das Feuer im alten Klinikum in Gifhorn war, steht fest. Die Polizei untersucht aber noch weiter, ob es sich um Versehen oder Absicht handelt.

22.01.2016

Gifhorn. Es muss wohl Brandstiftung gewesen sein: Das ist nach Ermittlungen der Polizei die Ursache für das Feuer am Mittwochabend im alten Klinikum.

21.01.2016

Gifhorn.  Die Innung des Kraftfahrzeughandwerks Gifhorn freut sich darüber, 35 neue Gesellen in ihren Reihen begrüßen zu dürfen. Um die Prüfungsleistungen zu würdigen, lud die Innung zur feierlichen Freisprechung nach Isenbüttel ein.

28.01.2016

Gifhorn. Ganz besondere Fachpraxis für die Fachschüler der Sozialpädagogik an der Gifhorner BBS I: In AGs leisten sie Projektarbeit vor Ort bei verschiedenen Institutionen. Drei Gruppen schlossen am Mittwoch ihr Projekt mit Kindern im Clausmoorhof ab.

28.01.2016

Der hohe Leerstand in der Fuzo beschäftigt die City-Gemeinschaft (CGG). Eine Kontaktaufnahme mit Vermietern leer stehender Immobilien, die Neuauflage einer Entwicklungsstudie für die City und die Öffnung der nördlichen Fuzo für den Autoverkehr: Ideen, die in der Hauptversammlung diskutiert worden sind.

30.01.2016
Anzeige