Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Fälle von Unfallflucht: Zeugen gesucht

Gifhorn/Meinersen Zwei Fälle von Unfallflucht: Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Verkehrsunfallfluchten in Gifhorn sowie in Meinersen.

Voriger Artikel
Grenzausstellung soll wachsen
Nächster Artikel
Tiefer Absatz neben der Fahrbahn direkt in der Kurve

Fahrerflucht in zwei Fällen: Die Polizei sucht Zeugen, die die Unfallverursacher in Gifhorn und Meinersen beobachtet haben.

Quelle: Archiv

Der erste Fall ereignete sich in Gifhorn - ein 27-jähriger Sassenburger hatte gegen 07.45 Uhr seinen  silberfarbenen VW Bus T4 auf dem Parkplatz des Sportzentrums Süd an  der Carl-Diem-Straße abgestellt. Als er gegen 13.30 Uhr zu seinem Fahrzeug  zurückkehrte, stellte er erhebliche Beschädigungen an der  Beifahrerseite des Kleintransporters fest. Die Schadenshöhe beträgt  laut Polizei rund 2000 Euro.

Der Autofahrer, der den Unfall verursachte, entfernte sich  unerlaubt vom Ort des Geschehens. Sachdienliche Hinweise zu diesem  Verursacher erbittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 .

Der zweite Fall ereignete sich bereits am Dienstag vergangener Woche zwischen 20.15 Uhr und 20.25 in Meinersen - der bislang unbekannte Führer eines Sattelzuges beschädigte beim  Rangieren eine massive Mauer an der Dieckhorster Straße, in Höhe der Metallbaufirma Wienäber.

Die dortige Mauer begrenzt einen dahinter liegenden Straßengraben. Der Schaden, den der Auflieger des Lkw-Gespannes verursachte, beläuft sich auf mindestens 5000 Euro.

Der Fahrer der Zugmaschine entfernte sich unerlaubt vom Ort des Geschehens. Sachdienliche Hinweise zu diesem Verursacher erbittet die Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr