Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Einbrüche - keine Beute

Gemeinde Schwülper Zwei Einbrüche - keine Beute

Glücklose Einbrecher schlugen am Mittwoch in zwei Ortsteilen der Gemeinde Schwülper zu. Diebesgut wurde von ihnen nicht erbeutet. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich hingegen auf mindestens 2000 Euro.

Voriger Artikel
Tipps zur Kastrationspflicht
Nächster Artikel
Einbruch in Golfclub

Schon wieder: Einbrecher drangen im Südkreis in Wohnhäuser ein – beide Male richteten sie Sachschaden an und flüchteten ohne Beute.

Quelle: Archiv

Zwischen 10 Uhr und 20 Uhr drangen die Unbekannten gewaltsam durch eine rückwärtige Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Straße Asthoop in Lagesbüttel ein. Dort durchwühlten sie mehrere Zimmer, entwendeten jedoch offensichtlich nichts.

Gegen 18 Uhr stiegen vermutlich dieselben Täter durch ein zuvor auf gehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus im Schäferkamp in Klein Schwülper ein. Auch hier durchwühlten sie mehrere Räume und lösten Alarm aus. Der abwesende 65-jährige Eigentümer fuhr daraufhin nach Hause, da er einen Fehlalarm vermutete. Als er eintraf, waren die Einbrecher jedoch geflüchtet. Nach ersten Erkenntnissen wurde auch bei diesem Einbruch nichts gestohlen.

Hinweise zu beiden Fällen an die Polizei in Meine, Telefon 05304-91230 .

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr