Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Zum Jubiläum sollen sich die Mühlenflügel wieder drehen

Meine Zum Jubiläum sollen sich die Mühlenflügel wieder drehen

Meine. Die Meiner Mühle wird in diesem Jahr 150 Jahre alt - dieses Jubiläum feiert der Meiner Geschichts- und Heimatverein mit einem Fest am Sonnabend, 13. September ab 11 Uhr. Das Programm steht mittlerweile: Die Eröffnung erfolgt lautstark mit Böllerschüssen - und bei gutem Wetter sollen sich sogar die Flügel wieder drehen.

Voriger Artikel
Mühlenmuseum: Stadt plant neuen Fußweg am Teich
Nächster Artikel
Ehrenmal glänzt jetzt wieder

Meiner Wahrzeichen: Das Jubiläum der Mühle wird am 13. September gefeiert.

Quelle: Photowerk (co)

Der Vorsitzende des Meiner Heimatvereins Harald Wentzel hat Kontakt mit einem Karnevalsclub aus Braunschweig aufgenommen, dessen Mitglieder die Feier auf dem Anwesen von Mühleneigentümer Michael Golz eröffnen. „Damit die Leute alle wach werden“, scherzt Wentzel. Der Männergesangverein Concordia Meine bringt die Besucher musikalisch in Stimmung. Bei einer Fotoausstellung gibt es die Mühle im Wandel der Zeit zu sehen, Altbürgermeister Hans-Georg Reinemann informiert über die Geschichte des Meiner Wahrzeichens.

Und wenn Westwind weht, sollen sich die Mühlenflügel sogar wieder drehen: Drei der Flügel sollen schon mit Segeltuch bespannt sein, das vierte Segel wird während des Jubiläumsfestes angebracht - gutes Wetter vorausgesetzt. „Damit die Besucher mal sehen, wie das früher funktioniert hat“, sagt Wentzel. Aus der früheren Zeit gibt es außerdem Getreidegarben und alte Trecker zu sehen.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit Federweißer und Zwiebelkuchen und Kuchen von den Landfrauen gesorgt. Außerdem soll auch Brot gebacken werden. Für Kinder gibt es von 13 bis 15 Uhr Programm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr