Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zum Bürgerfest nach Berlin
Gifhorn Gifhorn Stadt Zum Bürgerfest nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 18.07.2014
Anerkennung fürs Tun: Wolfram Thielemann und Ehefrau Karin sind zum Bürgerfest des Bundespräsidenten eingeladen. Quelle: Photowerk (jr)
Anzeige

„Der FC kann auf ihn nicht verzichten. Und für mich ist er ein Freund, der beste, den man haben kann. Ich kenne keinen ehrlicheren und liebevolleren Menschen“, sagt dessen Vorsitzender Dieter Kille, der Thielemanns Verdienste der Staatskanzlei vorgetragen hatte. „Der kann was erleben“, erklärt der Vorgeschlagene in Richtung Vorsitzendem.

Lob kommt auch von der Ehefrau: „Wenn er gebraucht wird, ist er da“, sagt Karin Thielemann. „Ohne sie wär‘ das alles nicht möglich gewesen“, sagt Wolfram mit lächelndem Seitenblick zu seiner Ehefrau.

„Das alles“, dazu gehörten 20 Jahre lang Fahrten mit der FC-Jugend, die das Paar, das selber drei (Fußball spielende) Söhne hat, immer gemeinsam begleitete: „Es hat auch immer Spaß gemacht. Wir haben kein strenges Regiment geführt“, schmunzelt Wolfram Thielemann, dem man seine 75 Lebensjahre nicht ansieht: „Die Beschäftigung mit der Jugend hält jung.“

Thielemann ist Schulsportbeauftragter für die Bromer Grundschule, war Jugendwart im FC, ist Jugendleiter beim Fußball, war Jugendtrainer, besorgte Sponsoren, die bei Jugendfahrten für sozialschwache Familien einsprangen - und beim Bau des Sportheims leistete er allein 20 Prozent aller Arbeitsstunden.

Und nun bitten „der Bundespräsident und Frau Daniela Schadt“ Wolfram Thielemann „mit Begleitung“ am 5. September um 17 Uhr zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin.

jr

Anzeige