Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zu nass: Bauarbeiten noch bis Oktober
Gifhorn Gifhorn Stadt Zu nass: Bauarbeiten noch bis Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 30.08.2011
BGS-Siedlung: Erst ab Mitte Oktober ist auf der Brücke wieder freie Fahrt.
Anzeige

„Gearbeitet wird parallel“, sagt Hennig Schwegermann, Experte der Wolfenbütteler Fachbehörde. Bei beiden Brücken müsse der Belag abgefräst werden, um den darunter liegenden Beton sanieren zu können. Das Regenwetter der vergangenen Tage und die hohe Luftfeuchtigkeit erschwerten jedoch die Arbeiten der Tiefbauer. „Für die Abdichtung beider Brücken muss es absolut trocken sein“, hofft Schwegermann auf Sonne und warmes Spätsommerwetter. Erst im Anschluss könnten die Bitum-Deckschichten wieder aufgetragen werden.

Erneuern lässt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auch die Pflasterflächen und Treppenabgänge zu den Widerlagern beider Brücken. „Ein wichtiger Sicherheitsaspekt, der für spätere Kontrollen unbedingt notwendig ist“, erläutert Schwegermann.

Während bei der Wilscher-Weg-Brücke erst die südliche und später die nördliche Seite gesperrt werde, sei die Ährenweg-Brücke während der gesamten Sanierungsphase unbefahrbar. „Mitte Oktober wollen wir fertig sein“, verspricht der Wolfenbütteler Fachmann.

Die Baukosten belaufen sich ingesamt auf 340.000 Euro. 40.000 Euro steuert dabei die Stadt Gifhorn bei.

ust

Anzeige