Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Enkeltrick: 20.000 Euro sind futsch
Gifhorn Gifhorn Stadt Enkeltrick: 20.000 Euro sind futsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 23.10.2018
Üble Masche: Eine Unbekannte gab sich bei einer arglosen Frau aus dem Nordkreis als Bekannte aus. Quelle: Nicole Laskowski (Archiv)
Kreis Gifhorn

Eine bislang unbekannte Frau rief gegen 15 Uhr bei der Geschädigten, einer 76-jährigen Knesebeckerin mit unterdrückter Rufnummer an, gab sich als Bekannte aus und bat die Seniorin um

20.000 Euro Bargeld für die Anzahlung einer Eigentumswohnung. Die arglose 76-Jährige ging auf die Bitte ein und hob die geforderte Summe von ihrem Bankkonto ab. Anschließend übergab sie das Geld einer bislang unbekannten männlichen Person vor ihrer Haustür.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 05831/252880 zu melden.

Von unserer Redaktion

Der Sanitärtrakt der Sporthalle des Otto-Hahn-Gymnasiums wird saniert. Wie Geit Sander vom Bauamt berichtete, werden die vier Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Fliesen im Einsatz sein.

23.10.2018

Im November soll es wieder in die Ukraine gehen: Der Freundeskreis Korssun-Schewtschenkiwskij plant derzeit die nächste Fahrt in Gifhorns Partnerstadt – und sammelt Spenden für die Menschen dort.

23.10.2018

Am 29. August 1968 wurden in der Kästorfer Grundschule 24 junge Schulanfänger eingeschult. 13 dieser ehemaligen Sechsjährigen trafen sich am vergangenen Wochenende zu einem Klassentreffen.

26.10.2018