Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zeugen zu Verkehrsunfallflucht gesucht
Gifhorn Gifhorn Stadt Zeugen zu Verkehrsunfallflucht gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 20.02.2017
Anzeige
Kästorf

Ein Kleinbus des DRK Gifhorn befuhr gegen 9.25 Uhr die B 4 in Richtung Uelzen, als ein entgegen kommender Kleinlastwagen mit Anhänger, beladen mit einem rot-grauen Minibagger, kurzzeitig auf die Gegenfahrspur geriet und mit dem DRK-Bus seitlich zusammenstieß (linkes Außenspiegelgehäuse abgerissen). Ein hinter dem Lkw-Gespann fahrendes Auto hupte mehrmals und der/die Insasse/n dürften wahrscheinlich auch Zeugen des Vorfalls gewesen sein.

Der Fahrer des Klein-Lkws hielt nicht an und entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Möglicherweise hat der Kleinlastwagen einen Schaden vorne links davongetragen.

Um sachdienliche Hinweise zum Verursacher bittet die Polizei in Wesendorf, Telefon 05376/97390.

ots

Gifhorn Stadt Aufführung in der Gifhorner Stadthalle - „Peter Pan“ sorgt für kurzweilige Unterhaltung

Für kurzweilige Unterhaltung am Sonntag sorgte das Theater Liberi aus Bonn mit seinem Kindermusical „Peter Pan“ nach der gleichnamigen Geschichte über den Jungen, der nicht Fall erwachsen werden will.

20.02.2017

Schnitzeljagd war früher, Pokémon Go und Geocaching ist heute. Und jetzt auch Flagstack. Ein Outdoor-GPS-Spiel, gespielt am Samstag auch Gifhorn von 16 Jägern und Sammlern virtueller Flaggen.

19.02.2017
Gifhorn Stadt Neuauflage nach über zehn Jahren - Kreisjägerschaft feierten wieder einen Ball

Einem alten Brauch hat die Kreisjägerschaft Gifhorn zu neuen Ehren verholfen: dem Jägerball. Das Tanzvergnügen erfreute die Jäger jahrzehntelang, schlief dann ein - und kehrte am Samstagabend zurück. Mehr als 100 Gäste hatten ihre helle Freude daran.

22.02.2017
Anzeige