Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zehnte Saison: Das Friedhofsmobil startet wieder durch
Gifhorn Gifhorn Stadt Zehnte Saison: Das Friedhofsmobil startet wieder durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 15.03.2016
Zehnte Saison fürs Friedhofsmobil: Morgen findet die erste Fahrt statt, interessierte Senioren können sich heute anmelden. Quelle: Photowerk (mpu)
Gifhorn

„Wir gehen ins zehnte Jahr“, sagt Martin Wrasmann von der katholischen St.-Altfrid-Gemeinde. Bis Totensonntag ist das Friedhofsmobil jeden Donnerstag auf Tour. Voriges Jahr nahm es an 35 Fahrtagen 450 Interessierte mit, so Karsten Wolpers, stellvertretender Betriebsleiter des evangelischen Friedhofs.

Pünktlich zum zehnten Jahrestag - das Angebot startete im Mai 2006 - soll der neue T5-Bulli da sein, der einen betagten T4-Bus ablösen soll. Er wird aus Eigenmitteln, Spenden und einem Zuschuss des Bonifatiuswerks finanziert, erläutert Wrasmann. „Spenden können wir aber immer noch gut gebrauchen.“

Am Dienstag verteilten Wolpers und Wrasmann die Termine auf sechs Fahrer, das ist einer weniger als noch im vergangenen Jahr. „Neue Fahrer - das wäre gut“, ruft Wolpers Interessierte auf, sich ehrenamtlich zu engagieren. Als Anerkennung gab es für Heinz Sanft, Wilhelm Baucke, Adolf Wulfes, August Heinemann, Herbert Schrader und Wilfried Kaliske je eine Einladung zu einem Ehrenamtsfest in der Volkswagen-Arena mit Abendbrot und Kabarett-Programm.

- Wer mit dem Friedhofsmobil zum Friedhof fahren will, um sich um die Gräber verstorbener Angehöriger zu kümmern, meldet sich immer am Mittwoch vor dem Fahrt-Donnerstag ab 8 Uhr unter Tel. 05371-3806. Dort sollen sich auch Interessierte melden, die als Fahrer oder Fahrerin mitmachen wollen.

rtm

Nach elfstündigem Verhandlungsmarathon sind die Gespräche bei Conti-Teves am Montagabend erneut vertagt worden. „Ein Teilergebnis wurde beim Interessenausgleich erreicht“, erklärt IGM-Sprecherin Anita Pöhling - ohne jedoch Details zu nennen.

15.03.2016

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten bislang unbekannte Täter am vergangenen Wochenende zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Stahlberg, unweit des Real-Einkaufsmarktes am Eyßelheideweg. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

15.03.2016

Gifhorn. Schrecklicher Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der K 114: Bei einem Zusammenprall mit einem Kieslaster starb eine Golf-Fahrerin (23) aus Croya. Der Lkw-Fahrer (30) aus Wittingen wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.

15.03.2016