Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zehn Projekte beim Straßen-Casting

Kreis Gifhorn Zehn Projekte beim Straßen-Casting

Welcher Straßenbau liegt den Gifhornern am Herzen? Sie können online an der Prioritätenliste des Landes für den neuen Bundesverkehrswegeplan mitreden. Es gibt zehn Maßnahmen, die den Kreis betreffen.

Voriger Artikel
Schön bunt, schön schief: Wie vom Künstler Hundertwasser
Nächster Artikel
Fans und Wirte fiebern mit der Eintracht

Prioritätenliste für den Bundesverkehrswegeplan: Auch Gifhorner können mitstimmen, welche Straßenbauprojekte sie für sinnvoll halten. Zehn Vorschläge betreffen den Kreis.

Quelle: Photowerk (alb Archiv)

Kreis Gifhorn. Unter www.strassenbau.niedersachsen.de/portal können Bürger die Neuaufstellung des Bundesverkehrswegeplans und dann die Öffentlichkeitsbeteiligung anklicken. Die Seite bietet unter anderem die Maßnahmenliste als pdf-Datei und ein Eingabeformular für Vorschläge und Fragen. Die Online-Konsultation in der zweiten Stufe soll zwei Monate dauern, danach will die Landesbehörde die endgültige Prioritätenliste aufstellen, die voraussichtlich 2015 beschlossen und dem Bund übermittelt wird.

Diese Straßen stehen in der Liste des Landes zum Bundesverkehrswegeplan:

A 2: Achtstreifiger Ausbau von Lehrte bis zur Landesgrenze (79 Kilometer, 1,3 Mrd. Euro)

A 39: Neubau zwischen Weyhausen und Lüneburg (bis Bad Bodenteich 48,5 Kilometer und 474,7 Mio. Euro)

B 4: Vierspuriger Neubau von Braunschweig nach Gifhorn (14,2 Kilometer, 105,8 Mio. Euro)

B 4: Dreispuriger Ausbau von Breitenhees nach Gifhorn mit Ortsumgehungen Sprakensehl und Groß Oesingen (39,4 Kilometer, 130 Mio. Euro)

B 188: Ortsumgehung Ahnsen (2,4 Kilometer, 8,7 Mio. Euro)

B 188: Ortsumgehung Weyhausen (3,4 Kilometer, 10,4 Mio. Euro)

B 188: Ortsumgehung Dannenbüttel (3,8 Kilometer, 11,9 Mio. Euro)

B 188: Ortsumgehung Osloß (3,4 Kilometer, 10,6 Mio. Euro)

B 188: A 39 bis L 322 vierspuriger Ausbau (4,7 Kilometer, 34,3 Mio. Euro)

B 248: Ortsumgehung Brome (5,1 Kilometer, 9 Mio. Euro)

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr