Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt ZOB soll Rendezvous-Haltestelle entlasten
Gifhorn Gifhorn Stadt ZOB soll Rendezvous-Haltestelle entlasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.08.2018
Rendezvous-Haltestelle in der Hindenburgstraße: Der neue Zentrale Omnibusbahnhof soll sie entlasten. Die VLG informierte jetzt die Mehrheitsgruppe im Rat. Quelle: Archiv
Gifhorn

Da der neue ZOB in der Bahnhofstraße den bisherigen Haltepunkt in der Hindenburgstraße zukünftig entlasten soll, seien Anpassungen in der Linienführung der Busse und geänderte Abfahrtzeiten die logische Folge, so der VLG-Chef. „Das Ganze ist eine logistische Herausforderung“, machte Heidenreich den Mitgliedern beider Fraktionen deutlich.

Fahrpläne anpassen

So müssten die Busfahrpläne weiterhin sowohl auf die Ankunfts- und Abfahrtzeiten der Regionalzüge am Bahnhof Gifhorn-Stadt, als auch auf die Schulbeginn- und Schulschlusszeiten der Gifhorner Schulen abgestimmt und gegebenenfalls neu angepasst werden, führte Heidenreich aus.

Anhand verschiedener möglicher Modelle erläuterte Heidenreich den Kommunalpolitikern Vor- und Nachteile bestimmter Veränderungen und deren Auswirkungen auf den übrigen ÖPNV sowie mögliche Wartezeiten der Fahrgäste.

„ZOB deutlich aufwerten“

„Einig war man sich schließlich über die Notwendigkeit, den neuen ZOB in der Bahnhofstraße deutlich aufzuwerten und gleichzeitig eine Entlastung in der Hindenburgstraße herbeizuführen“, gab CDU-Fraktionschef Thomas Reuter für die Mehrheitsgruppe ein Abschluss-Statement ab.

Von der Redaktion

Die verhafteten falschen Polizisten, die am Montag eine 76-jährige Gifhornerin um ihr Erspartes bringen wollten, sind wohl Handlanger einer Betrüger-Bande. Laut der Polizei ist es schwierig, an die Hintermänner zu gelangen. Die Seniorin dagegen kommt mit der Geschichte bald ins Fernsehen.

23.08.2018

Mitten zur Hauptverkehrszeit kommt es auf der Hauptstraße in Meinersen zu einem Unfall mit zwei Verletzten. Umso wichtiger, dass Autofahrer in solchen Situationen eine Rettungsgasse bilden. Das Verhalten der Autofahrer bei dem Unfall in Meinersen sei vorbildlich gewesen, lobt die Polizei.

25.08.2018

Der Bahnhof im Gifhorner Süden soll attraktiver werden: Dabei setzt die Stadtverwaltung auf die Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Braunschweig. 15.000 Euro stehen für ein Gutachten bereit, in dem Ideen und Verbesserungsvorschläge erarbeitet werden sollen.

22.08.2018