Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wünsche: Mehr Mobilität, kostengünstiger Wohnraum
Gifhorn Gifhorn Stadt Wünsche: Mehr Mobilität, kostengünstiger Wohnraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 09.06.2016
Jugendkonferenz im Gifhorner Kultbahnhof: Die Organisatoren planen bereits eine zweite Auflage. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige

„Die Jugendbeteiligung kommt einfach zu kurz - wir wollten einen Rahmen schaffen, um der Jugend eine Stimme zu geben“, hatte Melchert die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßt - darunter Pfadfinder und Vertreter des Kreisfeuerwehr-Verbandes.

„Ich wohne in Allerbüttel - da ist es oft schwierig mit dem Bus nach Gifhorn zu kommen“, wünschte sich Quint Brockmann (15) „eine bessere Mobilität“. Lange Wartezeiten auf den Bus nervten.

Den ÖPNV verbessern und bezahlbaren Wohnraum für junge Leute schaffen: Alexander Bindig (19) war aus Wesendorf zur ersten Jugendkonferenz angereist. Derzeit würden nur Stadtvillen gebaut. „Das können sich junge Leute nicht leisten“, kritisierte er.

Die Jugendkonferenz soll keine Eintagsfliege sein. „Es wird auch eine zweite Auflage geben“, versprach Pesi Daver, der als Lehrer am Gifhorner Humboldt-Gymnasium unterrichtet.

„Es gibt nichts Gutes - außer man tut es“, machte Bürgermeister Matthias Nerlich den Jugendlichen Mut, ihre Wünsche zu äußern. Der Bau einer Disco in Gifhorn sei jedoch nicht realisierbar: Es finde sich einfach kein Betreiber für eine Disco.

ust

Gifhorn. Die Bahn reagiert auf die Pannen-Serie der Signal- und Ampeltechnik-Anlage des Übergangs an der Dragen-Kreuzung. Für Ende 2017 sei eine Erneuerung geplant, erklärt Bahn-Sprecherin Sabine Brunkhorst auf AZ-Anfrage. Vorbereitungen liefen. Geschätzte Kosten: „bis zu 500.000 Euro.“

12.06.2016

Gifhorn. Und wenn sie noch nicht genug haben, dann feiern sie noch heute: Die Fußballer des MTV Gifhorn ließen es nach dem Saisonende mächtig krachen, und sie hatten nach der Landesliga-Meisterschaft allen Grund dazu.

09.06.2016

Gifhorn. Menschen mit geistiger Behinderung, die in unterschiedlichen Sport-Disziplinen Höchstleistungen bringen: Bis zum 10. Juni finden die Special Olympics Hannover statt - und auch 32 Sportler der Gifhorner Lebenshilfe gehen an den Start.

09.06.2016
Anzeige