Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wohnungseinbrüche in der Südstadt
Gifhorn Gifhorn Stadt Wohnungseinbrüche in der Südstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 28.02.2014
Quelle: Symbolfoto: Archiv
Anzeige

Nach einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Flatower Straße (AZ berichtete) schlug der Ganove am Mittwoch und Donnerstag im Kiebitzweg und in der Kopernikusstraße zu.

Die Tat im Kiebitzweg ereignete sich am Donnerstag zwischen 7 und 13.30 Uhr. Der Einbrecher stieg durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchte die Räume gezielt nach Wertgegenständen. „Ob er etwas erbeutet hat, steht noch nicht fest“, so Polizeisprecher Thomas Reuter.

Zwischen Mittwochabend, 18 Uhr, und Donnerstagmittag, 12.30 Uhr, brach der Ganove in eine Einfamilienhaus in der Kopernikusstraße ein. Die Bewohner waren ebenfalls nicht zu Hause. Sie befanden sich im Urlaub.

Die Polizei, Tel. 05371-9800, sucht Zeugen.

ust

Dieser Text wurde aktualisert!

Meine. Sie ist das Wahrzeichen von Meine, ist im Wappen der Gemeinde zu sehen und prägt seit 150 Jahren das Bild des Ortes im Süden: Die Meiner Mühle. Das Jubiläum wollen die Mitglieder des Geschichts- und Heimatvereins gebührend feiern.

02.03.2014

Isenbüttel. Über einen neuen Kunstrasen-Platz freut sich der MTV Isenbüttel. Doch Sportler müssen vorsichtig sein - denn mitten auf dem neuen Platz steht etwas...

02.03.2014

Isenbüttel. „Die Argumentation der Gemeinde ist nachvollziehbar, nur die Kosten müssen im Rahmen bleiben“, sagt Gerhard Lippert, Haushaltsreferent beim Bund der Steuerzahler, zur geplanten Entlastungsstraße Försterkamp. Nach Hinweisen aus der Isenbütteler Bevölkerung ist er einer möglichen Steuerverschwendung nachgegangen – „und wir bleiben auf jeden Fall dran“. Die AZ dokumentiert seinen Schriftwechsel mit Bürgermeister Peter Zimmermann in gekürter Fassung.

27.02.2014
Anzeige