Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wohnungsbauförderung: Eckwerte stehen fest
Gifhorn Gifhorn Stadt Wohnungsbauförderung: Eckwerte stehen fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:27 11.06.2016
Bezahlbaren Wohnraum schaffen: Die Ratsfraktionen von CDU und ULG/FDP stellten gestern Eckwerte eines städtischen Förderprogramms vor. Quelle: Frei
Anzeige

Nach den Vorstellungen von CDU und ULG/FDP soll die Richtlinie möglichst zum 1. September in Kraft treten.

„Vorrangiges Ziel ist es, den Neubau von preisgünstigem Mietwohnraum im Stadtgebiet auf städtebaulich nachhaltig geeigneten Standorten zu forcieren“, erläuterten Andreas Otto (CDU) und Jürgen Völke (ULG). Gefördert werden soll der Neubau von Mietwohnungen oder auch der Um- oder Ausbau, die Erweiterung oder die Aufstockung von bisher nicht zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden, sofern mindestens eine neue Wohnung geschaffen wird. Auch die Verlängerung von bestehenden Wohnungsbindungen sei möglich. Grundlage der Richtlinie seien grundsätzlich die gültigen Wohnraumförderbestimmungen des Landes. Die städtische Förderung sei auch als Ko-Finanzierung zu anderen Programmen möglich.

„Die Nettokaltmiete darf maximal 6,50 Euro pro Quadratmeter betragen“, so Otto. Diese Bindung gelte für die ersten zehn Jahre nach Bezugsfertigkeit. Die Wohnungen dürften nur an Personen vermietet werden, die die Kriterien für den Wohnberechtigungsschein erfüllen.

fed

Gifhorn. Die Parkplatzordnung an der Gifhorner Allerwelle wird neu geregelt. Für Gäste des Sport- und Freizeitbads und der Strandbar Cappucabana ändert sich gar nichts. Betroffen sind Nutzer des Wohnmobilstellplatzes und „Fremdparker“, die nicht das Bad besuchen.

11.06.2016

Gifhorn. In Kästorf war es soweit: Der DRK-Kreisverband Gifhorn und der DRK-Blutspendedienst NSTOB begrüßten einen besonderen Jubiläums-Blutspender, nämlich den 555.555. Spender im Landkreis Gifhorn.

08.06.2016

Calberlah. Sage und schreibe 3,24 Promille ergab ein Alkoholtest bei einem Autofahrer (50) am Dienstag um 5.10 Uhr in Calberlah.

08.06.2016
Anzeige