Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wohnraum für Asylbewerber gesucht
Gifhorn Gifhorn Stadt Wohnraum für Asylbewerber gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 19.12.2013
Sind voll: Die Asylbewerberheime wie der Clausmoorhof in Gifhorn. Deshalb werden neue Asylbewerber auf die Kommunen verteilt. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Aufgabe der Gemeinde Sassenburg sei es, entsprechenden Wohnraum zu beschaffen. Die gesamte Zuweisung werde ansonsten über den Landkreis abgewickelt. Voraussichtlich würden zunächst 26 Asylbewerber in der Gemeinde Sassenburg untergebracht. „In Sachen Wohnraum, hoffen wir auf die Unterstützung der Bürger und Vermieter. Ob Wohnungen oder Häuser - wir sind für jeden Hinweis dankbar“, so Behrens. ABS-Ratsherr Hartmut Viering hakte nach: „Welche Kosten kommen denn auf die Gemeinde zu?“ fragte er. „Der Landkreis kommt komplett für die Kosten auf“, antwortete Bürgermeister Volker Arms. Er erinnerte daran, „dass in Syrien derzeit Millionen von Menschen auf der Flucht sind.“ Und Dirk Behrens ergänzte: „Wir wissen allerdings noch nicht, wer wann kommt, aber trotzdem wird schnell Wohnraum nötig sein.“ Die Asylbewerber sollen möglichst auf alle sechs Ortschaften der Gemeinde verteilt werden.

Wer Wohnraum zur Verfügung stellen könnte oder weiß, wo es welchen zu mieten gibt, der sollte sich im Rathaus der Gemeinde Sassenburg in Westerbeck unter Tel. 05371-6880 melden.

Der Kreistag hat auf seiner gestrigen Sitzung die Heranziehungssatzung zur Unterkunft von Asylbewerbern verabschiedet - am 1. Februar 2014 soll sie in Kraft treten. Hintergrund sind erhöhte Zuweisungen von Asylbewerbern durch das Land. Der Kreis muss im Jahr 2014 statt 320 mehr als 550 Menschen aufnehmen und unterbringen.

cha

Anzeige