Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wohnprojekt für mehrere Generationen kommt 2011

Isenbüttel Wohnprojekt für mehrere Generationen kommt 2011

Was beinahe zu schön klingt, um wahr zu sein, wird in Isenbüttel bald Realität: Zwischen Edeka und Kreisel entsteht entlang der Moorstraße eine kleine Siedlung, in der mehrere Generationen zusammenleben und sich gegenseitig unter die Arme greifen. In nur einem Jahr sollen 16 Häuschen bezugsfertig sein.

Voriger Artikel
Kaffeetafel auf der Bühne: „Das ist völliger Blödsinn“
Nächster Artikel
Oesingen sucht das Supertalent mit Bruce, Dieter und Sylvi in der Jury

Gemeinschaftssiedlung für mehrere Generationen: Zwischen Edeka und Kreisel entstehen in Isenbüttel 16 kleine Häuschen – im nächsten Jahr sollen sie bezugsfertig sein.

Mehrere Generationen leben miteinander: Junge Menschen unterstützen Ältere, diese können wiederum auf die Kinder von Berufstätigen aufpassen. Architektin Katharina Schneider hat die Wohnsiedlung geplant: „In meiner Heimat im Rheinland gibt es solche Wohnprojekte schon länger – doch für diese Region ist es etwas völlig Neues.“
Im Halbkreis um ein Gemeinschaftshaus sind die Häuschen mit jeweils 75 Quadratmetern Wohnfläche im Erdgeschoss angeordnet. Das obere Stockwerk kann als weitere Wohnung ausgebaut werden – etwa als Unterkunft für eine Pflegeperson. „Es wird alles nach den individuellen Wünschen der Bewohner gestaltet“, betont Schneider.
Nur eines haben alle Häuser gemeinsam: Sie sind seniorengerecht. „Und außerdem liegen Supermarkt, Rathaus und das Gesundheitszentrum direkt um die Ecke“, sagt die Architektin. Sollte ein Pflegedienst benötigt werden, komme dieser direkt ins Haus. Zudem gibt es diverse Angebote für die Bewohner: vom Rasenmähen übers Bügeln bis hin zum Fensterputzen.
„Platz für Skatrunden, Familienfeiern oder Yogakurse ist im Gemeinschaftshaus natürlich auch“, sagt Schneider. Knapp 200.000 Euro soll eines der Häuschen kosten – ob sie auch vermietet werden, ist noch nicht geklärt. Noch vor den Sommerferien soll es eine erste Informationsveranstaltung in Isenbüttel geben.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr