Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wohnanlage für Senioren: Startschuss für Holzenhof
Gifhorn Gifhorn Stadt Wohnanlage für Senioren: Startschuss für Holzenhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.06.2010
Planungen laufen: Der Holzenhof soll ab dem kommenden Frühjahr zu einer Service-Wohnanlage für Senioren umgebaut werden. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

26 Appartements planen die Investoren in der Anlage. Zwölf werden 60 Quadratmeter groß, 14 jeweils 50 Quadratmeter. Die Wohnanlage für Senioren wird barrierefrei gestaltet. Sowohl im traditionsreichen Altgebäude, als auch in einem Neubau werden Einheiten untergebracht. Verbunden werden die Gebäude mit einem Bereich für Gemeinschaftsräume: Bibliothek und Kochbereich. Auch ein Fitnessraum ist geplant.
Den Investitionsbedarf können Zierold und Kepper noch nicht beziffern. Die Planungsphase läuft noch in diesem Jahr. Fest steht hingegen der Baustart im kommenden Jahr. Die Investoren rechnen mit einer Bauzeit von knapp einem Jahr. Die Anlage wird dann weiterhin den Namen Holzenhof tragen.
Das DRK will für das Projekt auf das bewährte Konzept aus Isenbüttel setzen. Für dreieinhalb bis fünf Stunden täglich wird es eine Betreuung geben. Büroräume sind zudem besetzt, und ein Hausnotruf ist ebenfalls geplant. Aus einem Katalog können zudem individuelle Leistungen gewählt werden. Vorrangig steht das Servicewohnen Müdener Bürgern zur Verfügung.
Bürgermeister Horst Schiesgeries freut sich, einen Investor gefunden zu haben. Dankbar ist er zudem dem Schützenverein für die Kooperation. „Wir werden den Leuten in Müden etwas Gutes bieten“, ist Schiesgeries überzeugt.

cn

Der erste Skimming-Fall im Kreis Gifhorn hat für einige Bankkunden ein Nachspiel: All jenen Postbank-Kunden, die am 19. Juni bei der Postbank am Bahnhof den manipulierten Geldautomaten (AZ berichtete) nutzten, sperrte das Geldinstitut vorsorglich die Karte. Betroffen sind auch Commerzbank-Kunden, die dort an diesem Tag Geld per EC-Karten zogen.

26.06.2010

Tragischer Unglücksfall auf dem Elbeseitenkanal im Kreis Gifhorn: Offenbar ist ein Matrose gestern Nachmittag von einem fahrenden Binnenschiff gestürzt. Sein Schicksal ist ungewiss, die Wasserschutzpolizei suchte noch bis nach Redaktionsschluss nach dem 43-Jährigen.

26.06.2010

Der Sommer ist da und mit ihm auch die sommerlichen Temperaturen. Am ersten richtig heißen Wochenende dieses Jahres – die Meteorologen sagen morgen Temperaturen von mehr als 30 Grad voraus – versprechen die Badeseen im Kreis eine Abkühlung. Sorgloses Schwimmen ist garantiert: Die Wasserqualität ist super.

26.06.2010
Anzeige