Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wirtschaftsvereinigung Gifhorn wächst und wächst
Gifhorn Gifhorn Stadt Wirtschaftsvereinigung Gifhorn wächst und wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 09.06.2018
Wirtschaftsvereinigung Gifhorn: Dem Vorstand um Thomas Fast (3.v.r.) gehört Lutz Kadereit (3.v.l.) neu an. Neu im Beirat sind Rüdiger Malinowski (r.) und Alexander Schubert (M.) Quelle: Michael Franke
Gifhorn

Geschäftsführer Christian Franke erklärte dazu, dass es zwölf Eintritte und drei Austritte gegeben habe.

In der Versammlung standen auch Wahlen an. Neu in den Vorstand wurde Lutz Kadereit gewählt, der diesen Posten aber bereits seit Jahresbeginn kommissarisch ausgeübt hatte. Und auch im Beirat gab es Veränderungen, weil Klaus Schlifski, Ulrich Kutzner und Lutz Kadereit ausgeschieden sind. Einstimmig wurden das neue Mitglied Alexander Schubert sowie Rüdiger Malinowski in den Beirat gewählt.

Thomas Fast ging auch auf das Jahresprogramm mit zahlreichen Veranstaltungen ein. Vorträge, Besichtigungen, Treffen, bei denen neue Mitglieder ihre Betriebe vorstellen, und auch einen Mitgliederstammtisch habe es gegeben.

Ball der Wirtschaft am 3. November

Für dieses Jahr seien auch Firmenbesichtigungen, der Mitgliederstammtisch und ein Vortrag „mit einem Top Speaker“ geplant, so Thomas Fast. Highlight sei aber sicher wieder der Ball der Wirtschaft am 3. November, der im zweijährigen Rhythmus von der Wirtschaftsvereinigung für alle Interessenten veranstaltet wird. „Die Planungen laufen“, berichteten die Organisatoren Renate Kastrowsky-Kraft und Udo von Ey. Der Erlös des Balls soll wieder einem karitativen Zweck zugute kommen, diesmal der United Kids Foundation für ein Projekt der Henry-Maske-Stiftung mit Kindern der Region.

Auch bei diesem Ball werde es einen besonderen Programmpunkt gebe, nämlich ein Tanzturnier von Nachwuchspaaren aus ganz Norddeutschland in Lateinamerikanischen Tänzen.

Von Frank Reddel

Fußballprofi sein – davon träumen viele Jungen und auch immer mehr Mädchen. Wie hart man dafür trainieren muss, auf wie viel man verzichten muss und wie viel Spaß es dennoch machen kann, verdeutlichte am Freitag Marcel Bär der Klasse 8a von Gifhorns Dietrich-Bonhoeffer-Realschule (DBR).

08.06.2018

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Freitag Mittag gegen 12.15 Uhr auf der K 114 zwischen der Kreuzung Weyhäuser Weg und Ilkerbruch ein VW-Up mit einem entgegenkommenden Sattelzug kollidiert. Der 58-jährige Fahrer des Kleinwagens aus der Samtgemeinde Isenbüttel kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum, der 40-jährige Lkw-Fahrer aus Braunschweig blieb unverletzt.

08.06.2018

530 Mitglieder und 5700 Besucher bei 37 Veranstaltungen: Der Kulturverein Gifhorn hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung zogen die Mitglieder nun Bilanz.

08.06.2018