Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wird altes Klinik-Areal zur Insolvenzmasse?
Gifhorn Gifhorn Stadt Wird altes Klinik-Areal zur Insolvenzmasse?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:46 07.03.2017
Altes Klinik-Areal: Nach dem Aus der Offizin AG könnte die Immobilien zur Insolvenzmasse werden. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Brache vermutet, dass das frühere Gifhorner Krankenhausgelände zur Insolvenzmasse wird. Anleger seien durch Offizin um mehrstellige Millionenbeträge gebracht worden.

Mehmet D., Alleinaktionär von Offizin, habe die Firma mit einem entsprechend notariellen Beschluss und verbunden mit der Gesellschafterversammlung zum 31. Dezember 2016 aufgelöst, erklärt Brache auch in einem Video auf der SGK-Homepage. Als Liquidatorin und Abwicklerin des Unternehmens sei die Geschäftsführerin der Firma ProShelter benannt worden. Dieses Unternehmen - mit dem Mehmet D. auch zu tun habe - beschäftige sich mit Flüchtlingsunterkünften. Allerdings gebe es nirgends ein Büro dieser Firma, so Brache.

„Es wird nun langsam Zeit, dass die entsprechenden Unterlagen sichergestellt werden, damit am Ende festgestellt werden kann, wo die entsprechenden Gelder geblieben sind“, erklärt Brache. Es gehe um mehrstellige Millionenbeträge im Zusammenhang mit der Gewährung von Nachrangdarlehen.

Brache hatte mehrfach auf die seiner Meinung nach dubiosen Offizin-Geschäftspraktiken hingewiesen, deren Vorstände noch 2016 den noblen Kurfürstendamm in Kudamm-Karree als Geschäftssitz angegeben hatten. Ein Hinweis auf die Offizin Immobilienverwaltungs AG - als Ausgründung gab es auch die Projekt Gifhorn GmbH - habe sich dort jedoch nicht finden lassen.

ust

Gifhorn Stadt Ehepaar Thiele singt für Helfen vor Ort - Lieder von Liebe, Lust und Leidenschaft

Mit einem Kleinkunstangebot der besonderen Art bereichern Frauke und Bernd Thiele gemeinsam die Szene. Sie singen am Samstag, 11. März, ab 21 Uhr in Mr. Barman‘s Bier- und Weinkeller zugunsten der Aktion Helfen vor Ort Lieder von Liebe, Lust und Leidenschaft aus dem Berlin der Kaiserzeit und den 20-er Jahren.

07.03.2017
Gifhorn Stadt Seershäuser Trommelgruppe "African Dream" - Mit Trommeln gelingt in Gifhorn die Integration

Zum zweiten Mal hatten jetzt zehn Frauen aus der Seershäuser Trommelgruppe „African Dream“ in Gifhorn untergebrachte Flüchtlinge von der Elfenbeinküste zum gemeinsamen Trommeln und Singen eingeladen - etwa zehn Frauen und Männer folgten der Einladung in den Gemeinderaum der katholischen St.-Altfrid-Gemeinde.

07.03.2017
Gifhorn Stadt OHG und Carl-Diem-Straße: Mit Zuschuss gefördert - Bushaltestellen werden barrierefrei

Vom Programm zur Schaffung barrierefreier Bushaltestellen im Stadtgebiet profitiert jetzt auch das Otto-Hahn-Gymnasium. Beidseitig wird ein Haltepunkt auf dem Dannenbütteler Weg für 54.000 Euro ausgebaut. 90.000 Euro werden zudem in den Ausbau einer Haltestelle an Limbergstraße/Ecke Carl-Diem-Straße investiert.

06.03.2017
Anzeige