Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wird Gifhorner Rapper Songtalent 2015?

Gifhorn Wird Gifhorner Rapper Songtalent 2015?

Nicht von Gangstern, sondern von christlichen Themen handeln seine Texte, jetzt will Rapper Kevin Neumann ins Finale von „SongTalent 2015“.

Voriger Artikel
Neue Technik: Eine Lack-Haut für Autos
Nächster Artikel
Nach dem Orkan: Aufräumen geht weiter

Hofft auf Gifhorner Unterstützung: Rapper Kevin Neumann macht mit dem Song „Gedanke für Gedanke“ bei Songtalent mit.

Quelle: Photowerk (cc)

Die Chancen des Gifhorners, beim Evangelischen Kirchentag im Juni in Stuttgart abzuräumen, stehen nicht schlecht. Doch nun kommt es auf seine Fans im Internet an.

Rap war schon immer in seinem Herzen. Das merkten auch jene trommelnden Punker in Hamburg, zu deren Rhythmus Neumann plötzlich eine Freestyle-Performance hinlegte. „Da haben sich ein paar Leute versammelt.“

Freunde ermunterten den 24-Jährigen, eine Platte aufzunehmen. Das setzte er im April 2014 um. „Auf den Fersen Gottes“ gibt‘s als CD und als kostenlosen Download. Keine Tätowierungen, keine Gangster-Slogans: „Ich bin Christ aus Überzeugung. Deswegen handeln meine Texte davon.“ Seine Musik erzählt über Glaube, Zweifel und Hoffnung.

Und es waren wieder Bekannte, die Kevin Neumann auf die Plattform für christliche Newcomer beim Evangelischen Rundfunk in Wetzlar aufmerksam machten. Dorthin schickte er sein Musikvideo „Gedanke für Gedanke“, „das ist ein Liebeslied“. Die Jury wählte ihn aus 200 Bewerbern ins Vorfinale mit 20 Teilnehmern.

„Jetzt brauche ich Zuhörerstimmen, um unter die besten Fünf zu kommen“, sagt Neumann, der im März beim ERF Pop im Internet live auf Sendung ging. Unter www.songtalent.de/vote/20 „einfach auf den gelben Button klicken“. Der Hauptgewinn, eine zweijährige musikalische Förderung, käme dem an seinem zweiten Album arbeitenden Künstler durchaus recht, doch er sieht allein schon die Teilnahme als Gewinn an. „Das ist für mich ein Erfolg.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr