Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wirbel um Ausbau der Oldaustraße
Gifhorn Gifhorn Stadt Wirbel um Ausbau der Oldaustraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.01.2016
Sanierung der Oldaustraße: Der Abschnitt von der Einmündung Winkler Straße bis an die Bahnhofstraße wird in diesem Jahr umgestaltet. Am Ende der Sackgasse entsteht ein Wendehammer. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Dort diskutieren Gifhorner besonders über den geplanten Wendehammer der Sackgasse. Die Stadt plant jedoch keinesfalls, aus jenem Teil der Oldaustraße eine Sackgasse zu machen, die vom Schillerplatz zur Flutmulde führt und dort zur Winkler Straße wird. Die Planungen beziehen sich auf jenen Teil der Oldaustraße, der an der Einmündung mit der Winkler Straße abzweigt und bis an die Bahnhofstraße führt.

Diesen Sackgassen-Teil bewertet die Stadt in ihrer Vorlage für die Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am Dienstag, 12. Januar, 16 Uhr, im Rathaus als sanierungsbedürftig. „Der Straßenzug ist geprägt von abgängigen Borden, Absackungen in der Gossenanlage und einem asphaltierten Flickenteppich auf der historisch geprägten Kopfsteinpflaster-Fahrbahn.“ Und so soll es nach der 490.000-Euro-Investition aussehen: 4,5 Meter breite Fahrbahn aus Betonrechteckpflaster, bis zu drei Meter breiter Gehbereich an der Ostseite, Parkplätze zwischen Platanen an der Westseite und am Ende der Sackgasse ein Wendehammer. Umgestaltet wird auch die Einmündung an der Wilscher Straße. Der Fahrbahnteiler dort kommt weg.

Baustart soll im späten Frühjahr sein, als Bauzeit sind fünf Monate geplant. Morgen gibt es eine Info für die Anlieger.

rtm

Sechs Glätte-Unfälle am Montag, am Dienstag zählte die Polizei bis zum Nachmittag 18: Bis auf zwei Ausnahmen blieb es laut Sprecher Thomas Reuter bei Blechschäden.

05.01.2016

Gifhorn. Auch nach Ablauf des vierten vollen Geschäftsjahrs haben die Verantwortlichen des Sport- und Freizeitbads Allerwelle Grund zur Freude. Zum vierten Mal in Folge wurde die Viertelmillionen-Marke geknackt. Mit 256.000 Besuchern wurde das Vorjahresergebnis erreicht.

05.01.2016

Ein Bekleidungsgeschäft in der Gifhorner Fußgängerzone wurde am Wochenende von bislang unbekannten Einbrechern heimgesucht. Die Diebe ließen einen Tresor mitgehen.

05.01.2016
Anzeige