Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Wir bringen uns hier gegenseitig durch den Alltag“

Gifhorn „Wir bringen uns hier gegenseitig durch den Alltag“

Gifhorn. Welcher Doppel-Kinderwagen passt durch die Tür? Wohin mit dem einen Zwilling, wenn der andere gerade gestillt wird? Über diese und alle weiteren Fragen rund um das Glück junger Familien tauscht sich die Zwillingsgruppe der Gifhorner Awo aus.

Voriger Artikel
Diakonie: 100 Pakete für den Clausmoorhof
Nächster Artikel
Tankstellenräuber von Polizei festgenommen

Zwillingstreffen: Die Gruppe ist ins Mehrgenerationenhaus umgezogen, hat jetzt mehr Platz und sucht weitere Mitstreiter.

Quelle: Photowerk (cc)

Seit neuestem hat sie mehr Platz dafür - eine gute Gelegenheit, noch mehr Eltern mit noch mehr Erfahrungen für sich zu gewinnen.

„Mit einem Kind kann man sich zum Stillen schnell zurück ziehen. Aber was ist dann mit dem Zweiten?“ Man muss sich anders organisieren, weiß Katja Dylong aus Dannenbüttel. Viele Tipps hat sie schon aus der Gruppe bekommen, die die Mutter der Zwillinge Maja und Lene mit gegründet hat. „Wir bringen uns hier gegenseitig durch den Alltag.“

Inzwischen sind es mehr als ein Dutzend Mütter mit Zwillingen, die jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat Erfahrungen, Erziehungstipps, Kleider und Kinderwagen austauschen. Bis November in der Krippe Miteinander, doch die hat jetzt ihre Öffnungszeiten nach hinten verlängert. Deshalb ist die Zwillingsgruppe umgezogen - ins Mehrgenerationenhaus Omnibus. Da ist noch Platz für jede Menge weiterer Teilnehmer, sagt Vera Beyer von der Awo.

Eingeladen seien zum Beispiel werdende Zwillingsmütter. Die Frauen rund um Dylong - alle mit Kindern zwischen sechs Monaten und vier Jahren - hätten sich selbst in der Zeit doppelt-froher Erwartung schon Tipps von Erfahrenen gewünscht. Gleichzeitig hoffen sie, auch Eltern älterer Zwillinge dabei zu haben, die mal aus der Schule plaudern. Interessierte können sich bei der Awo unter Tel. 05371-724741 melden.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr