Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Winkel: Erstlingswerk mit vielen Turbulenzen

Gifhorn Winkel: Erstlingswerk mit vielen Turbulenzen

Winkel. „Der Mehrmann“ ist der Titel des Erstlingswerkes des Winkeler Autors Bodo Jendreyko. In dem Buch kommen verschiedene Genres wie Science-Fiction, Krimi und Liebesroman zusammen, auf 500 Seiten stellt Jendreyko die Story rund um den 32-jährigen Leon dar.

Voriger Artikel
Vierspurige B 4: Baustart im Sommer 2018 möglich
Nächster Artikel
Jugendliche ohne Lehrstelle: Konzept fehle

Stolz aufs Erstlingswerk: Bodo Jendreyko schrieb „Der Mehrmann“.

Quelle: Chris Niebuhr

Gifhorn. Zur Geschichte: Der südafrikanische Student hat sich genmanipuliert und verfügt nun quasi auf Abruf über zusätzliche Kraftreserven oder besseres Sehvermögen als andere Menschen.

Doch Leons besondere Fähigkeiten lassen ihn schnell ins Visier verschiedener Geheimdienste geraten, die sich seine Technik zunutze machen wollen. Die Handlung spielt vorwiegend in Deutschland und Südafrika, aber auch in angrenzenden Ländern. Jendreyko hat eine globale Komponente in sein Werk hineingebracht. Sein erstes Buch ist im Selbstverlag erschienen, bei ihm (www.bodo-jendreyko.de) und auch in der Gifhorner Buchhandlung Dänzer zu bekommen.

„Angefangen zu schreiben habe ich aus Langeweile“, sagt der ehemalige Bäckermeister rundheraus. Der Grundgedanke, die Idee für sein Buch sei dagewesen, dann habe sich das Projekt weiterentwickelt. Jendreyko hat nicht ununterbrochen daran gearbeitet, insgesamt hat es zehn Jahre gedauert, das Werk fertig zu stellen. „Ich habe jetzt schon 70 Exemplare an den Mann gebracht und noch keine negative Kritik erhalten“, sagt der Winkeler.

Und er hat noch mehr vor. Die Idee für einen zweiten Teil sei bereits vorhanden.

Noch habe er die Arbeit zwar nicht aufgenommen, doch wolle er auf alle Fälle ein nächstes Buch folgen lassen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr