Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wilde Tiere beobachten und Höhlen erforschen

Papenteich Wilde Tiere beobachten und Höhlen erforschen

Papenteich. Sport, Spiel, Naturerlebnis und Abenteuer bieten die 45 Veranstaltungen des Papenteicher Sommerferienprogramms Happy Holidays. Die Jugendförderung hat zusammen mit Papenteicher Vereinen und Jugendtreffs ein buntes Programm vorbereitet.

Voriger Artikel
Busch-Schüler denken schon heute an ihre Herz-Gesundheit
Nächster Artikel
Grundschüler trainieren geistige Fitness

Gehört auch dieses Mal zum Programm: Bogenschießen beim Papenteicher Ferienprogramm Happy Holidays.

Quelle: Lindemann-Knorr (Archiv)

Los geht’s am letzten Schultag mit einer School’s-out-Party, bevor am ersten Ferientag eine Fahrt in den Heidepark Soltau führt. Weitere Ausflüge führen in den Tierpark Hagenbeck nach Hamburg, zur Wasserskianlage nach Wolfsburg und zu Radio FFN Hannover. Auch der Besuch einer Schmiede und einer Bäckerei stehen auf dem Programm.

Für mutige Abenteurer gibt es eine Höhlentour im Harzer Rübeland. Auch sportlich wird wieder einiges geboten, darunter Bogenschießen, Klettern, Voltigieren und Baseballtennis. Naturerlebnisse gibt es bei der Wildtierbeobachtung, um Technik geht es bei Geocaching, Funkpeilen und dem Bau magischer Lampen. Viel Raum für Kreativität gibt es zum Beispiel in der Bumerang-Werkstatt und bei der Stoffmalerei. In der Meiner Seniorenresidenz können Kinder einen Rollstuhlführerschein erwerben. Und eine Illustratorin erklärt, wie Comics gezeichnet werden.

Unterhaltung gibt es beim Sommernachtskino mit „Merida - Legende der Highlands“ und „SOS - ein spannender Sommer“. Und beim Circus California können bis zu 80 Papenteicher Kinder in die Welt der Artisten eintauchen und sich eine Woche auf ihre eigene Galavorstellung vorbereiten.

Alle Infos auf einen Blick über das Papenteicher Ferienprogramms gibt es in der Broschüre Happy Holidays 2014, sie ist erhältlich bei der Jugendförderung im Rathaus Meine. Außerdem gibt’s das Heft in den Sekretariaten der Schulen sowie in vielen Geschäften, den Jugendtreffs und den Gemeindebüros. Das PDF findet man unter www.papenteich.de Für fast alle Veranstaltungen müssen sich Kinder und Jugendliche bei der Jugendförderung anmelden und dort auch gleich die Teilnahmegebühren bezahlen. Anmeldebeginn ist am Samstag, 5. Juli, um 10 Uhr in der Grundschule Meine. Ab 9 Uhr werden Wartenummern verteilt. Nach dem 5. Juli sind Anmeldungen im Büro der Jugendförderung im Rathaus Meine möglich.

Eine Übersicht über noch freie Plätze steht im Internet unter www.jugendinfos.de. Fragen an Jutta Koch-Nietzwitz und Thomas Freyer unter Tel. 05304-50234 oder 50235 . E-Mail: infos@jugendinfos.de+ jutta.koch-nietzwitz@papenteich.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr