Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wilde Müllkippe im Kranichsmoor

Isenbüttel Wilde Müllkippe im Kranichsmoor

Isenbüttel. Eine braune Couch-Garnitur sorgt seit Wochen für Ärger: Mehrere auseinandergerissene Teile des Möbelstücks und Polster liegen links und rechts des Heuwegs im Kranichsmoor am Tankumsee.

Voriger Artikel
65 Landfrauen sagen Ja: Kreisverbände fusionieren
Nächster Artikel
VW investiert in Russland 1,2 Milliarden Euro bis 2018

Kranichsmoor am Tankumsee: Eine illegal entsorgte Couch-Garnitur sorgt seit Wochen für Ärger.

Quelle: Photowerk (cc)

„Wir wurden schon mehrfach von Bürgern darauf hingewiesen und haben es auch schon mehrfach dem Umweltamt des Landkreises mitgeteilt“, berichtet Maren Rohde von der Isenbütteler Gemeindeverwaltung. Weggeräumt wurde der Müll aber nicht.

Erst am Wochenende machte ein verärgerter Radwanderer (43) die AZ-Redaktion auf die wilde Müllhalde aufmerksam. „Das Sofa liegt dort aber bestimmt schon seit zwei Monaten rum“, so Rohde. Zuständig fürs Saubermachen ist das Umweltamt der Kreisverwaltung - „weil das Sofa außerorts abgeladen wurde“, erklärt Rohde. Das zuständige Umweltamt habe aber bislang weder auf die Hinweise der Gemeindeverwaltung reagiert noch die Entsorgung veranlasst.

Auch die Isenbütteler Polizei ist bereits eingeschaltet: „Da aber keine umweltschädlichen Substanzen abgelagert worden sind, ist es lediglich eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat“, erklärt Oberkommissar Hartmut Trappe. Hinweise auf den schuldigen Schmutzfinken gebe es bislang nicht - Zeugen dürfen sich aber nach wie vor gerne bei der Isenbütteler Polizeistation unter Tel.  05374-955790 melden.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr