Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Widerstand gegen Straßenbau
Gifhorn Gifhorn Stadt Widerstand gegen Straßenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 05.08.2011
Widerstand: Die Anlieger vom Amselweg in Wagenhoff sind gegen die Straßenerneuerung. Das Thema sorgte auch bei der jüngsten Gemeinderatssitzung für viel Emotionen. Quelle: Photowerk (ba)
Anzeige

Viele Bürger nutzten die Ratssitzung, um Widerstand gegen die Straßenerneuerung am Amselweg zu demonstrieren. Sie reichten Widerspruch ein, drohten mit rechtlichen Schritten. Immerhin müssen die Anlieger 60 Prozent der 120.000 Euro-Maßnahme tragen. In drei Wochen soll der Bau starten.

Ihre Vorwürfe: Bürgermeister Egon Hillebrecht (SPD) habe den Rat im Mai mit falschen Aussagen zum Beschluss gebracht, die Straße zu erneuern. Er habe geäußert, dass Anlieger die Maßnahme gefordert hätten und der Wasserverband diese als notwendig ansehe, weil Hausanschlüsse erneuert werden müssten. Beides treffe nicht zu, so die Anwohner, eine Straßenerneuerung sei daher nicht notwendig.

„Vielleicht war die SPD informiert, wenn nicht, hast du den ganzen Rat belogen“, warf CDU-Fraktionsvorsitzender Hartmut Bödecker dem Bürgermeister vor. Der konterte: „Das ist der erste Lügenvorwurf in 15 Jahren Amtszeit. Aber du hast hier schon gelogen.“

Der Anliegerprotest ist Grund dafür, dass die CDU den Straßenausbau nicht mehr befürwortet. Die Vergabe der Planung wurde mit vier Ja- gegen drei Nein-Stimmen und eine Enthaltung beschlossen.

ba

Neudorf-Platendorf. Die Einweihung der Findorff-Schule wird sich weiter verzögern. Der Termin 3. September ist nicht mehr haltbar.

05.08.2011

Weyhausen. „Wie hier gearbeitet wird ist nur noch peinlich!“ Nach der Ratssitzung am Donnerstag machte ein Weyhäuser Bürger seinem Ärger Luft – und bekam Zustimmung von vielen Besuchern der Sitzung. Zuvor hatten die Politiker beschlossen, sich von einer Rechtsanwältin vertreten zu lassen.

05.08.2011

Das wird ein Spaß zum Purzelbäumeschlagen für Groß und Klein: Das Gifhorner THW und die Braunschweiger Firma Event Service bauen zum Altstadtfest Gifhorns erste menschliche Murmelbahn auf.

05.08.2011
Anzeige