Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wetter verzögert Spargelsaison
Gifhorn Gifhorn Stadt Wetter verzögert Spargelsaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 11.04.2015
Saisonstart verzögert: Kälte und Orkan Niklas haben den Spargelbauern zugesetzt. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Die bereits eingetroffenen Erntehelfer mussten die Planen wieder einsammeln und die Schäden beheben. Der Saisonstart verzögert sich.

„Ging es 2014 besonders früh mit dem ersten Spargel los, waren die Wachstumsbedingungen in diesem Jahr nicht optimal“, bedauert der Neubokeler Spargelbauer Henning Kuhls. Zu wenig Sonnenstunden im Januar, Februar und im März: „Die Erde hat sich nicht ausreichend aufgewärmt - da half auch die Folie nicht“, so der Landwirt. Um sprießen zu können, benötige das weiße Stangengemüse in 38 Zentimetern Tiefe eine Temperatur zwischen elf und zwölf Grad. „Der Orkan hat dann die Situation noch weiter verschlechtert“, sagt Kuhls, der zehn Hektar seiner Spargelacker „unter Tunnel“ hat. „Viele Folien wurden weggepustet, einige sind bis zum ehemaligen BGS-Gelände geflogen“, berichtet der Landwirt.

Auch Spargelbauer Bastian Ehrhardt hat mit den Wetterkapriolen zu kämpfen. „Wir haben sechs Hektar unter Folie, Mehrfachabdeckungen wurden durch den Sturm zum Teil erheblich beschädigt“,so Ehrhardt. Die Reparatur habe Tage gedauert. Während Kuhls am vergangenen Freitag zum ersten Mal geringe Mengen gestochen hat, will Ehrhardt heute loslegen. „Viel wird es vermutlich nicht sein“, hofft Ehrhardt ebenso wie Kuhls darauf, dass die angekündigte Wetterbesserung den Spargel endlich hervor lockt.

Spargelgenuss hat durch den schwierigen Saisonstart seinen Preis. „Zwischen zwölf und 13 Euro müssen derzeit pro Kilo für die erste Sorte gezahlt werden“, weiß Kuhls.

ust

Gifhorn. Sie haben schon so manches Event für sich entschieden, und diesmal haben die Gifhorner HipHopper vom Tanzhaus Gifhorn sogar einen Doppelerfolg eingefahren: Gleich zwei Teams fahren zur WM nach San Diego.

08.04.2015

Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Pahlmann (CDU) hat 49 politisch interessierte Gifhorner und Peiner nach Berlin eingeladen.

08.04.2015

Bis auf eine Kita hat der Warnstreik von Erzieherinnen an kommunalen Einrichtungen am Dienstag keine Auswirkungen auf den Kreis Gifhorn gehabt. Das teilte die Gewerkschaft Verdi auf AZ-Nachfrage mit.

10.04.2015
Anzeige