Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Westerbeck: Neuer IGS-Trakt eingeweiht

Westerbeck: Neuer IGS-Trakt eingeweiht

Westerbeck. Die Schüler haben den Anbau der IGS Sassenburg schon vor zwei Wochen in Beschlag genommen. Gestern weihten ihn Vertreter aus Politik und Verwaltung, Eltern-, Lehrer- und Schülerschaft offiziell ein. 22 Millionen Euro hat der Landkreis über die Schulsanierungs GmbH in den neuen Trakt investiert.

Voriger Artikel
Sperrung gegen 9 Uhr
Nächster Artikel
Zoff wegen Wohnen am Golfplatz

Einweihung gefeiert: Schüler trugen zum Gelingen des Festaktes mit hörenswerten musikalischen Darbietungen bei.

Quelle: Ron Niebuhr

Westerbeck. Der Erweiterungsbau sei nach ihrem neuen Sportgelände und dem Übergangsbau der IGS Gifhorn das dritte Großprojekt, dass man abschließe, sagte Manfred Linse. Der Geschäftsführer der Schulsanierungs GmbH hob hervor, wie sehr man die Kosten gedrückt habe: von ursprünglich 33,4 auf zunächst 27,4 und letztlich dann 22 Millionen Euro. Und dabei sei keineswegs beim Raum- und Ausstattungsprogramm gespart worden: „Wir haben beides ohne Abstriche erfüllt. Und wir sind stolz, dass wir den Kosten- und Zeitrahmen eingehalten haben.“

Landrätin Marion Lau nannte die Einweihungsfeier ein „besonderes Erlebnis in einem wunderbaren Gebäude“. Man setzte ein deutliches Zeichen: „Wir glauben an die Schule, der wir ein neues Haus gebaut haben.“ Bildung sei eines der kostbarsten Güter. Und zu den Schülern sagte die Landrätin: „Vergesst bei allem schulischen Auf und Ab die Lust am Leben nicht.“ Die IGS Sassenburg biete mit der Erweiterung ein modernes Umfeld, in dem man sich wohlfühlen kann. „Und das erleichtert das Lernen und Arbeiten für Schüler und Lehrer sehr“, so Lau.

Zur Einweihung schenkte die Schulsanierungs GmbH der IGS noch Spielgeräte für den Schulhof: „Auf den üblichen goldenen Schlüssel haben wir dafür verzichtet“, sagte Linse. Schulleiter Rolf-Dieter Maskus unterstrich: „Es ist ein riesengroßer Freudentag für uns, es ist der Tag überhaupt für uns!“

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr