Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Wesendorfer Wehren löschen 94 Brände
Gifhorn Gifhorn Stadt Wesendorfer Wehren löschen 94 Brände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.03.2014
Bilanz, Beförderungen und Ehrungen: Wesendorfs Samtgemeindefeuerwehr hatte am Wochenende Dienstversammlung. Quelle: Ollech / Uhmeyer (Archiv)
Anzeige

Insgesamt rückten die Wehren zu 248 Einsätzen, davon 94 Brände, 88 technische Hilfeleistungen und 66 sonstige Einsätze, aus. Zu den Bränden zählte Gemeindebrandmeister Torsten Winter 15 Mittelbrände und 29 Großbrände. Bei den Einsätzen kam die Gemeindefeuerwehr auf 4661,5 Stunden, eine Zunahme von 100 Prozent.

Der Mitgliederbestand ist mit 437 - davon 51 aktiven Frauen und 386 Männern - konstant. 104 Mitglieder gehören den sieben Jugendwehren, 29 der Kinderfeuerwehr (nur Wesendorf) und 13 Mitglieder dem Musikzug der Feuerwehr Betzhorn an. Winter machte dennoch deutlich, dass sich die einzelnen Ortswehren attraktiver werden müssten, um Nachwuchs für sich zu gewinnen.

Beförderungen: Denny Küster (Hauptfeuerwehrmann), André Fromhage, Frank Meyer, Lars Meinecke und Holger Tietje (Löschmeister), Andreas Meyer, Martin Schölzel und Florian Schilling (Oberlöschmeister), Torsten Angermann (Brandmeister), Michael Schwarz und Karl-Heinz Scheel (Oberbrandmeister).

Ehrungen: Niedersächsische Ehrenzeichen für aktive Mitgliedschaft an Andreas Meyer und Michael Feldmann (25 Jahre), Uwe Gromm, Jürgen Hildebrandt, Olaf Zelmer und Christoph Kiemann (40 Jahre). Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes: Herbert Priebe (50 Jahre). Ehrengabe für Wirkung im Gemeindekommando: Walter Meyer, Christoph Kiemann und Karl Kuhls. Ehrennadel der Feuerwehrunfallkasse: Michael Janßen und Andreas Schulze.

oll

Anzeige