Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Werner Beilke übernimmt den BSK-Saal

Gifhorn Werner Beilke übernimmt den BSK-Saal

Gifhorn. Der Vorgänger folgt seinem Nachfolger: Werner Beilke wird ab 1. Januar wieder den Bürgerschützensaal bewirtschaften. Das gaben am Dienstag der Gastronom und die Führung des Bürgerschützenkorps bekannt.

Voriger Artikel
Die Prinzen lassen 2017 die Nicolai-Kirche beben
Nächster Artikel
Planung läuft für christlich-muslimische Kita

Neuer, alter Pächter für den Gifhorner BSK-Saal: L‘Osteria-Gastronom Werner Beilke (Mitte) steigt wieder ein.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. 2012 hatten Elke und Frank Remus den Bürgerschützensaal von Beilke übernommen, der sich aus Kapazitätsgründen daraus zurück gezogen hatte. Nun wollten sie selbst aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Vertrag aussteigen, sagten Major Karl-Heinz Krüger und Hauptmann Thomas Reuter vom BSK.

„Seit Mitte Juli sind wir mit Werner Beilke in Verhandlungen“, sagte Krüger. „Wichtig war uns, einen Kenner der Gifhorner Szene zu haben“, ergänzte Reuter und versicherte darüber hinaus: „Für die Schützen wird sich nichts ändern.“

Das Interesse ist ebenso bei Werner Beilke da, der in Gifhorn auch das Restaurant L‘Osteria in der Fußgängerzone betreibt. Der BSK-Saal sei für Familien- und Vereinsfeiern eine der besten Locations in Gifhorn, sagte er. „Wir werden den Saal optisch aufwerten.“ Vor allem für Hochzeiten soll er interessanter werden - etwa durch festliche Beleuchtung mit Kronleuchtern.Der Vertrag gilt ab 1. Januar für zehn Jahre.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr