Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Tote, aber mehr Schwerverletzte

Polizeistatistik für 2016 Weniger Tote, aber mehr Schwerverletzte

Mehr Unfälle im Landkreis Gifhorn: Die Polizeiinspektion stellte am Montag die Statistik für das Jahr 2016 vor. Dabei gab es aber nicht nur Schatten.

Voriger Artikel
Straßenfest: Roller und Skateboards sind angesagt
Nächster Artikel
Nach Messerstecherei: Tatverdächtiger ermittelt

Unfallstatistik: Im vergangenen Jahr starben neun Menschen auf den Straßen im Kreis Gifhorn - Montag stellte die Polizei die Zahlen vor.

Quelle: Archiv

Gifhorn. 4547 Unfälle registrierte die Gifhorner Polizei im vorigen Jahr. Das sind 122 mehr als noch 2015 und der höchste Wert in den zurück liegenden zehn Jahren.

Es gab 101 Unfälle, bei denen 127 Menschen schwer verletzt wurden, im Vorjahr waren es 88 Unfälle, bei denen es 106 Schwerverletzte gab. Dagegen kamen weniger Menschen ums Leben: 2016 gab es neun Unfälle, bei denen zusammen neun Menschen getötet wurden, 2015 waren es noch elf Unfälle, bei denen 13 Menschen starben. Die 2016-er Zahlen sind in diesem Punkt die besten in den vergangenen zehn Jahren. Einen niedrigeren Wert gab es zuletzt 2008 mit neun Toten auf Gifhorns Straßen, 2007 und 2012 waren es dagegen jeweils 19.

„Wir haben seit Jahren hohe Unfallzahlen“, sagt Gifhorns Polizeichef Michael Feistel. „Das lässt uns nicht müde werden, das treibt uns um.“ Die Polizei dürfe in der Verkehrsüberwachung nicht nachlassen.

Die Hauptunfallursachen bei den 110 Unfällen, bei denen es Tote und Schwerverletzte gab, führen „andere Fehler beim Fahrzeugführer“ wie Unachtsamkeit oder Ablenkung an (bei 22 Unfällen der Grund), auf Platz zwei folgt laut Polizeistatistik zu hohe oder nicht angepasste Geschwindigkeit (21 Unfälle).

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr