Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wenig Rücksicht auf Behinderte

Gifhorn Wenig Rücksicht auf Behinderte

Auch fast ein dreiviertel Jahr nach seiner Einführung haben sich die Autofahrer nicht auf den neuen Behindertenparkplatz am Südende der Fußgängerzone eingestellt. Er wird immer noch täglich von nicht Behinderten zugeparkt.

Voriger Artikel
Großes Wiedersehen nach 60 Jahren
Nächster Artikel
Kaninchengarten: Experten sanieren Asphaltdecke

Eingewöhnungsprobleme: Noch immer haben sich die Autofahrer nicht auf den Behinderten-Parkplatz am Südende der Fußgängerzone eingestellt.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. Drei schräge Stellflächen vor der Buchhandlung Dänzer hat die Stadt am 7. Januar gegen einen Behindertenparkplatz mit Aufstellung des Fahrzeugs längs zur abgesenkten Bordsteinkante getauscht. Damit sollen dort Behinderte bequem aus ihrem Auto aussteigen können. Ein entsprechendes Schild markiert das - trotzdem stehen dort täglich bis zu drei Autos schräg.

Mehr als 40 Verstöße - die kosten hier jeweils 35 Euro - hat der Fachbereich Ordnung seit Mitte Januar allein auf diesem Behindertenparkplatz und einem weiteren gleich nebenan am Anfang der Bodemannstraße geahndet. Der Appell von Fachbereichsleiterin Elke Rohrbeck an die Autofahrer: Sich nicht blind darauf verlassen, dass die Verkehrsregelungen so sind wie immer, sondern sich stets mit Blick auf die Beschilderung vergewissern. „Ich würde mir wünschen, dass die Leute besser auf die Behindertenparkplätze achten.“ Gehbehinderte seien darauf angewiesen, kurze Wege in die Innenstadt und zu den Arztpraxen dort zu haben.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr