Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Weltstar Albert Hammond lässt die Gifhorner tanzen
Gifhorn Gifhorn Stadt Weltstar Albert Hammond lässt die Gifhorner tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.04.2017
Ein Weltstar in Gifhorn: Albert Hammond (2.v.li.) begeisterte am Freitag das Publikum in der Stadthalle mit seinen Hits. Quelle: Maren Kiesbye
Gifhorn

Derzeit tourt Hammond mit seiner „Songbook Tour“ durch Deutschland und Europa, und bei dieser Tour spielt der gebührtige Brite erstmals auch viele Hits, die er in seiner bislang 55 Jahre langen Karriere für andere große Stars schrieb. Für Fans, die das Songbook-Album nicht kennen, war die Titelauswahl des Konzertes teilweise etwas überraschend: Joe Cockers „You don´t love me any more“, Tina Turners „I don´t wanna lose you“ oder Leo Sayers „When I need you“ stammen allesamt aus der Feder Hammonds.

Begrüßt wurde der Weltstar von seinem Publikum schon vor Konzertbeginn mit Standing Ovations und lang anhaltendem Applaus. Bei seinem Song „When you tell me that you love me“ verließ er die Bühne und begrüßte die ersten zwei Besucherreihen einzeln per Handschlag: „Ich will doch wissen, wer alles hier ist.“ Und bei „One Moment in Time“ löste sich die Sitzordnung endgültig auf: Das Publikum stand vor Begeisterung auf, blieb den Rest des Konzertes über stehen und tanzte. Natürlich fehlten auch seine eigenen großen Erfolge aus den 60-er und 70-er Jahren nicht, wie „It never rains in Southern California“, „Free Electric Band“ und „Down by the River“. Begleitet wurde Hammond von schottischen Musikern: David Paton (Bass), Calais Brown (Gitarre), Irvin Duguid (Keyboard), David Stewart (Drums).

„Ihr seid ein wundervolles Publikum“, lobte er die Gifhorner, und gab gleich nach der Show Autogramme und stand für Fotos bereit. Rund eine Stunde kamen so die Gifhorner Fans in den Genuss, den publikumsnahen Weltstar aus der Nähe zu erleben.

kye

Gifhorn Stadt Verhandlung vor dem Schöffengericht - 21 Monate Haft für 26-jährigen Gifhorner

In großem Stil wollte offenbar ein betrügerisches Duo ans große Geld kommen. 35 Mal bestellten die beiden im November 2016 unter falschem Namen im Internet Waren, die weiter verkauft werden sollten.

23.04.2017
Gifhorn Stadt 200 Brandschützer sind in Kästorf am Start - Neubokel gewinnt bei Feuerwehrwettkämpfen

19 Feuerwehrgruppen aus dem Landkreis Gifhorn waren am Samstag bei den Wettkämpfen in Kästorf, den sogenannten Kästorf Open, am Start - fünf Gruppen weniger als im Vorjahr. Sieger wurde diesmal das Team aus Neubokel.

23.04.2017
Gifhorn Stadt Gifhorn International findet in der Fußgängerzone statt - Afrikanische Trommler und brasilianische Tänze

„Wir haben erneut ein buntes Kulturprogramm auf die Beine gestellt“, freut sich Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich auf das Fest „Gifhorn International“. Es findet zum fünften Mal in der Fußgängerzone statt. Termin: Samstag, 29. April, von 10 bis 15 Uhr. Das Motto: „Wir sind alle Gifhorner“.

22.04.2017